Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 16 ° Sprühregen

Navigation:
Schillerslage
Schillerslage
Burgdorf
Mit Schutzanzügen und unter Atemschutz ziehen die Feuerwehrleute den Abfall vom Aha-Wagen, um an die Druckbehälter zu gelangen.

Einen ABC-Alarm haben am Sonnabend zwei Mitarbeiter des Abfallentsorgers (Aha) ausgelöst: Sie leerten am Vormittag die Papiercontainer in Otze und packten dabei auch einen Karton aus Pappe in ihren Wagen. Dieser enthielt allerdings zwei 12-Liter Druckbehälter mit Kühlflüssigkeit.

mehr
Burgdorf
In der Südstadt und in der Weststadt ist der Engpass an Kindergarten- und Krippenplätzen zurzeit am größten. Die Kita Südstern (im Bild) ist im Begriff, ihre Hortkapazitäten auszubauen.

Kinderbetreuungsplätze werden zunehmend zur Mangelware, obwohl es davon mehr als jemals zuvor gibt. Das liegt an der steigenden Nachfrage. Die Stadt kommt kaum hinterher. Sie errichtet zurzeit in der Südstadt das Familienhaus und plant bereits eine neue Kita für die Weststadt.

mehr
Burgdorf
So sieht es aus - das Heft mit dem Ferienprogramm 2017.

Das Ferienprogramm, das die Stadtjugendpflege gemeinsam mit Vereinen, Kirchengemeinden, Pferdehöfen und anderen Einrichtungen in Burgdorf anbietet, erscheint in diesem Jahr erst zehn Tage vor den Sommerferien. Aber es kommt – und bietet wieder viel Abwechslung für die Sommerferien.

mehr
Burgdorf

Die Stadt gibt sich eine neue Kindertagesstättensatzung. Sie regelt das Anmeldeverfahren, die Gesundheitsvorsorge, generelle Schließzeiten, die Zusammenarbeit mit den Eltern sowie die Aufnahmekriterien, wenn mehr Anmeldungen vorliegen, als die Stadt Plätze hat.

mehr
Burgdorf
Im Neubaugebiet An den Hecken am südlichen Stadtrand Burgdorfs werden derzeit die Rohre für die Kanalisation verlegt.

73 Baugrundstücke für Einzel- und Doppelhäuser bietet das Baugebiet An den Hecken, dafür gab sich 407 ernsthafte Bewerber, die ihre Unterlagen fristgerecht eingeschickt hatten. Deshalb musste das Los entscheiden, wer ein Grundstück kaufen kann.

mehr
Sehnde
Kümmern sich um das neue VHS-Projekt: Leiterin Elke Vaihinger (von links), Koordinatorin Stefanie Baier und Projektvertreterin Sonia Poch.

Seit zehn Jahren gibt es das Projekt "Miteinander in Toleranz" (MIT) der Region Hannover, bei der muttersprachliche Mentoren solche Migranten unterstützen, die Hilfe bei Behördengängen oder bei dem Start in eine Ausbildung benötigen. Jetzt bietet die Volkshochschule auch in Sehnde eine Anlaufstelle an.

mehr
Burgdorf
Am westlichen Ortsrand von Ehlershausen - am Ehlershäuser Weg oder am Schwarzenbergsfeld - soll ein neues Baugebiet entstehen.d

Die Stadtverwaltung arbeitet intensiv daran, dass in Ehlershausen demnächst ein Neubaugebiet ausgewiesen werden kann. Noch kann Wirtschaftsförderer André Scholz kein Ergebnis präsentieren, aber die Chancen stehen offenbar gut, dass zwischen Ehlershausen und Ramlingen neues Bauland entstehen kann.

mehr
Burgdorf
Dieses frisch gesetzte Rehkitz hat Jäger Heinrich Ernst am Montagnachmittag von einer Wiese in Schillerslage getragen, damit es nicht ins Schneidwerk gerät, wenn am Dienstag das Grünland gemäht wird.

Auf den Wiesen rund um Burgdorf beginnt in diesen Tagen die Mahd. Damit kein Rehkitz, das im Schutz der hohen Gräser liegt, ins Schneidwerk gerät, suchen die Jäger am Tag zuvor das Grünland ab. Heinrich Ernst hat ein Kitz auf einer Weide in Schillerslage gefunden und in Sicherheit gebracht.

mehr
Burgdorf
Jannis (6, von links), Julia (6), Jarne (5), Finja (6), Tarja und Fiona (beide 5) holen das Pferd auf einem Rollwagen nach Schillerslage zurück.

Normalerweise ziehen Pferde in einer Kutsche die Kinder nach Schillerslage – am Montagvormittag indes konnten Autofahrer ein ganz anderes Bild bewundern.

mehr
Sehnde
Die zweite Gruppe aus Rethmar macht sich auf den Parcours.

Insgesamt 90 Feuerwehrleute haben sich am Sonnabendnachmittag in Rethmar auf die Wettkampfbahn begeben, um sich in der Disziplin Löschangriff zu messen. Unter den strengen Augen von 27 Schiedsrichtern traten zehn Gruppen aus Burgdorf und Sehnde an. Die Nase vorn hatten Rethmar 1 und Dachtmissen

mehr
Burgdorf
1814 ist der ortsbildprägende Gasthof Münstermann an der Zollstraße 3 errichtet worden. Jetzt soll das Gebäude einen neuen Anstrich erhalten, später dann von grundauf saniert werden.

Am altehrwürdigen Gasthof Münstermann tut sich etwas. Ein neuer Eigentümer will dem teilweile eingerüsteten historischen Gebäudeteil zunächst einen neuen Anstrich verpassen. Zu einem späteren Zeitpunkt sollen der Gasthof saniert und Nebengelasse einem Neubau zu Wohnzwecken weichen.

mehr
Burgdorf
Arnd Reupke tauscht mehrfach die Woche die Akkus.

Rote, traurige Gesichter für zu schnelle Autofahrer, grüne, fröhliche Smileys für jene, die sich auf der Sprengelstraße an das Tempolimit von 30 Stundenkilometern halten: Seit mehr als einem Jahr leuchten zwei von der Dorfgemeinschaft gekaufte Tafeln auf, wenn Autofahrer die Ortsmitte passieren.

mehr
1 3 4 ... 33
doc6viiq1p9v0lhgzbh1og
Burgdorfer SG stellt gleich zwei Kreiskönige

Fotostrecke Burgdorf: Burgdorfer SG stellt gleich zwei Kreiskönige