Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Burgwedel
Das Gewerbegebiet am Ortsausgang Großburgwedel mit Rossmann (im Vordergrund) und Fiege. Dahinter und links davon liegen die Erweiterungsflächen.
Isernhagen/Burgwedel

Burgwedels Bürgermeister äußert zwar Verständnis für die Sorgen vieler H.B.er wegen der stark belasteten Ortsdurchfahrt. Die Burgwedeler Gewerbebetriebe sieht er dafür aber nicht verantwortlich – und die Pläne für die Erweiterung des Gewerbegebiets an der L381 seien alternativlos.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Thönse
Schränken dörfliche Düfte Thönser Neubaupläne ein?
In wenigen Tagen ist der alte "Hof Neber" Geschichte.

Zum Schluss war „Hof Neber“, möglicherweise Thönses Urzelle, nur noch ein Schadfleck. Jetzt wird er abgerissen. Für die Neubebauung könnte Geruchsbelästigung durch Vieh zum Problem werden.

Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Die Capella de la Torre gastiert am 1. Dezember in Großburgwedel
Großburgwedel Echo-Preisträger konzertieren mit Petri-Kantorei

Landesweit heißt es 13-mal „Ein Fest für Luther“. Die zweimal mit dem „Echo“ prämierte Capella de la Torre kommt auch nach Großburgwedel, um gemeinsam mit der St.-Petri-Kantorei zu musizieren.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Meinolf Helling (von links), Günter Schröder, Manfred Aulfes, Christian Oehlschläger und Gerhard Windmeier sind die „Initiativgruppe Waldesruh“. Falls die Stadt Burgwedel grünes Licht gibt, wollen sie gemeinsam eine Gesellschaft bürgerlichen Rechts gründen für den Betrieb eines Ruheforsts zwischen dem städtischen Waldfriedhof in Wettmar und der Bahnlinie. zu 
Burgwedel/Wettmar Initiativgruppe will Waldbestattungen ermöglichen

Nach dem Scheitern des „Märchenwaldes“ gibt es einen  zweiten privaten Anlauf einer Initiativgruppe für Bestattungen im Wald im Stadtgebiet. Ohne die Unterstützung der Stadt geht das aber  nicht.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Aktuelles aus Ihrem Stadtteil

Burgwedel
Martin Riessler und Kira Weitzel, Auszubildende bei der Stadtverwaltung, sitzen auf dem neu gestalteten Bereich des Waldfriedhofs in Wettmar.

Auf dem kommunalen Waldfriedhof in Wettmar sind ab sofort Bbestattungen unter insgesamt 40 Bäumen möglich. Dafür hat die Stadt Burgwedel den Bereich unter den Eichen für 45.000 Euro umgestaltet. 

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Langenhagen
Wolfgang Schidlowski (vordere Reihe dritter von rechts) wird mit dem THW-Ehrenzeichen in Silber ausgezeichnet.

Zum 80. Geburtstag ist Wolfgang Schidlowski von seinem THW mit einer besonderen Ehrung überrascht worden. Für seinen mehr als 55-jährigen aktiven Dienst hat er nun das Ehrenzeichen in Silber erhalten.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Wedemark
Bei einem Unfall wird in Gailhof ein Autofahrer leicht verletzt.

Bei zwei nahezu zeitgleichen Unfällen ist am Montag in der Wedemark ein Autofahrer leicht verletzt worden. An den beteiligten vier Fahrzeugen entstand Blechschaden.

  • Kommentare
mehr
Wettmar
Glückliche Gesichter vor der Bockwindmühle: Rüdiger Heßling (links) kam aus Bremen, um die Mühlenexperten Fabian Schiller, Rüdiger Hagen und Prüfer Gero Müller sowie die glücklichen Prüflingen kennenzulernen.

Jahrhunderte wurde Getreide mit Windkraft fein gemahlen, heutige Windmüller interessiert vor allem die alte Mühlentechnik. Acht Nachwuchskräfte für Wettmars Bockwindmühle erhielten jetzt ihr Diplom.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Burgwedel
Dreizehn Schüler des Gymnasiums Großburgwedel sind Streitschlichter. Vier fehlten bei der Übergabe der Zertifikate

13 Schüler des Gymnasiums Großburgwedel sind jetzt ausgebildete Streitschlichter. In jeder ersten großen Pause haben sie ein offenes Ohr für ihre Mitschüler. 

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Isernhagen N.B.
Die 54-jährige Frau, die im Streit mit ehrenamtlichen Helferinnen der DRK-Kleiderkammer Isernhagen tätlich wurde, bekam vom Amtsgericht Burgwedel eine klare Ansage.

Zu einer Geldstrafe von 90 Tagessätzen hat das Amtsgericht Burgwedel eine 54-jährige Frau verurteilt, die in der DRK-Kleiderkammer in Isernhagen N.B. eine Helferin mit einer Krücke geschlagen hatte.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Burgwedel
Die ehrenamtlichen Helfer des DRK freuen sich über Spender wie Kirsten Wehrbein (von links) und Tochter Nele (13).

Die Umwelt-AG des Gymnasiums lieferte 155 Geschenke am Lkw des DRK Burgwedel ab. Viele Kinder kamen in Begleitung ihrer Eltern, um bedürftigen Kindern in Bulgarien eine Freude zu machen.

  • Kommentare
mehr
Alwarmbüchen
Turbulent geht es zu beim ersten Sit-In der Indianer-Lesenacht am vorgestellten Lagerfeuer in der Gemeindebücherei in Altwarmbüchen.

Wie haben kleine Indianer eigentlich gelebt? Am Lagerfeuer in der Bibliothek lauschten 60 Kinder Geschichten über Stämme wie Inuit, Sioux oder Irokesen . 

  • Kommentare
mehr

Hier finden Sie Vereinsnachrichten aus Ihrer Stadt. Die Inhalte werden zum großen Teil von den Vereinen selbst zur Verfügung gestellt. Machen Sie mit. mehr

Burgwedel in Zahlen
Niedersachsenmeute in Thönse. Foto: Olaf Slaghekke (myheimat.de)
  • Bundesland : Niedersachsen
  • Landkreis : Region Hannover
  • Fläche : 152 km²
  • Einwohner : ca. 20.500
  • Bevölkerungsdichte : 135 Einwohner je km²
  • Postleitzahl : 30938
  • Ortsvorwahlen : 05139, 05135
  • Wirtschaft : Firmendatenbank
  • Stadtverwaltung : Fuhrberger Straße 4, 30938 Burgwedel, Telefon (05139) 89730