6°/ 1° wolkig

Navigation:
Abo bestellen HAZ-Shop HAZ Media Store AboPlus HAZ Service
Nachrichten
Großburgwedel
Suchgruppenhelfer Peter Schwarze aus Großburgwedel streut Babypuder, um die Windrichtung festzustellen. Denn die ist wichtig für die Planung der Personensuche.

Werden Menschen vermisst, laden Peter Schwarze und seine Frau Anita ihre Hunde Easy und Oona ins Auto und fahren los. Ihre Rettungshundestaffel bewirbt sich in dieser Woche um den mit 3000 Euro dotierten NDR-Hörerpreis für ehrenamtliches Engagement.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Großburgwedel

30 Beschäftigte der Thuasne Deutschland GmbH haben eine Kündigung zur Jahresmitte 2015 erhalten. Die Geschäftsführung spricht von einem letzten schmerzhaften Schritt der Restrukturierung, um den Standort Großburgwedel mit 100 verbleibenden Arbeitsplätzen marktgerecht aufzustellen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Burgwedel
Eine aus Syrien stammende und in Burgwedel lebende Familie muss für die Krankenkosten "ihrer Gäste" aufkommen.

Aus unmittelbarer Lebensgefahr sind sie gerettet - aber bei ihren Verwandten in Großburgwedel wartet eine neue Angst: die vor Krankheit. Denn Zugang zu einer Krankenversicherung gibt es für Syrer, die von Verwandten ganz legal nach Deutschland eingeladen worden sind, nicht.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Großburgwedel/Isernhagen
Foto: Hanna (Bild links, von links), Lara, Fenja, Carolin, Justin Anna, (alle 9), Moritz (7) Stella und Nele (beide 9) hören Vorlesrin Angela Nickisch zu. Lorenz (10, Bild oben, von links) und Lukas (11) sind die Jüngsten bei der Langen Nacht der Mathematik.Remmer (2)

Am Freitag haben weltweit rund 12000 Schüler die Nacht zum Tag gemacht. Grund dafür war die Lange Nacht der Mathematik. In der Gemeindebücherei in Altwarmbüchen beschäftigte sich der Nachwuchs derweil in der 18. Langen Lesenacht mit allerlei Detektivarbeit.

mehr
Großburgwedel
Markus Flentje packt mit seiner Tochter Lyn bei der Sammelaktion des DRK Ortsvereins an. Viele Pakete stapeln sich in der Garage und werden nach Bulgarien gebracht. Zimmer (2)

Seit zehn Jahren fährt jedes Jahr Anfang Dezember ein Lastwagen von Burgwedel nach Aleko und Pazardzhik in Bulgarien, um Kindern aus sozial schwachen Familien zu Weihnachten eine Freude zu machen.

mehr
Burgdorf/Lehrte/Burgwedel
Foto: Das in die Jahre gekommene Klinikum in Großburgwedel soll ebenso abgerissen werden wie das Klinikum in Lehrte. Stattdessen soll im Nordosten der Region ein neues Krankenhaus gebaut werden.

Rudolf Alker, altgedienter Regionsabgeordneter der SPD, hat seinen CDU-Mandatskollegen Oliver Brandt wegen dessen Äußerungen zum Klinikum scharf angegriffen. Brandts Befeuern von Gerüchten sei verantwortungslos.

mehr
Bürgerversammlung zum Klinikum Großburgwedel
So wie am Donnerstagabend in Großburgwedel muss sich Regionspräsident Hauke Jagau nächste Woche in Lehrte den Fragen vermutlich ebenso empörter Bürger stellen.

Mehr als 350 Interessierte – von jungen Müttern bis zum ehemaligen Klinikchef – sind zur Informationsveranstaltung des Klinikums Region Hannovers gekommen – und nach zwei Stunden verärgert wieder gegangen. 

mehr
Burgwedel
HAZ-Redakteur Christian Purbs gewährt den Schülern einen Einblick in den Journalismus.

Das Gymnasium Großburgwedel hat seinen Schülern mit der Berufsinformationsbörse am Donnerstagabend eine besondere Unterstützung bei der Zukunftsplanung angeboten.

mehr
Keine Schließung
Barbara Schulte und Hauke Jagau auf den Podium.

Regionspräsident Hauke Jagau rudert zurück: Die Geburtshilfe im Krankenhaus Großburgwedel soll nun doch erhalten bleiben. Das betonte er am Donnerstagabend gleich zu Beginn einer Informationsveranstaltung der Region in Großburgwedel zum Medizinkonzept des Regionsklinikums.

mehr
Wettmar
Foto: Der Parkplatz des neuen Edeka-Marktes ist am Eröffnungstag fast immergut gefüllt.

Wenn sogar Bundes- und Landespolitiker zur Eröffnung eines Supermarktes kommen, muss das einen besonderen Grund haben. Beim neuen Edeka-Vollsortimenter in Wettmar besteht dieser in der bewegten neunjährigen Vorgeschichte.

mehr
Großburgwedel
Foto: An der Hannoverschen Straße machen Abrissbagger zwei alte Häuser dem Erdboden gleich.

An ein Potemkinsches Dorf erinnert zurzeit die Hannoversche Straße an ihrem östlichen Ende: Dort zeigen die Fassaden von zwei alten Häusern noch unversehrt ihre Schokoladenseite, aber dahinter fehlt es ihnen an Substanz.

mehr
Burgwedel
Das Rathaus in Burgwedel.

Auf überfällige Millionenausgaben zur Erhaltung von Straßen, Kanälen und Sporthallen hat Burgwedels Bürgermeister Axel Düker die Kommunalpolitik bei der Einbringung seines ersten Etatentwurfs eingestimmt. Dafür soll die Wirtschaft stärker zur Kasse gebeten werden – mit einer Anhebung der Gewerbesteuer um 7,5 Prozent.

mehr
Besuch in Burgwedel

Burgwedel gilt als eine der reichsten Kommunen in der Region Hannover. Die Stadt besteht aus sieben Orten und hat etwa 20.000 Einwohner. Kommen Sie mit auf einen Streifzug:

Anzeige

Burgwedel