Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
19-Jähriger bei Unfall auf K119 schwer verletzt

Zwischen Engensen und Schillerslage 19-Jähriger bei Unfall auf K119 schwer verletzt

Ein 19-jähriger Autofahrer ist am Dienstagabend bei einem Unfall auf der Kreisstraße 119 zwischen Engensen und Schillerslage schwer verletzt worden. Wie der Verkehrsunfalldienst mitteilte, scheint der junge Mann Glück im Unglück gehabt zu haben. Die Straße musste voll gesperrt werden. 

Voriger Artikel
Noch 'ne Wertstoffinsel weniger
Nächster Artikel
CDU: Tempo 30 im Mitteldorf nicht auf Vorrat
Quelle: dpa/Symbolbild

Engensen/Schillerslage. Der 19-Jährige war gegen 18 Uhr in Richtung Engensen unterwegs. Plötzlich sei er rechts von der Fahrbahn abgekommen, versuchte noch mehrmals gegenzulenken und streifte dabei einen Baum, einen Leitpfosten und krachte letztlich frontal in einen weiteren Baum. Der 19-Jährige wurde dabei schwer verletzt – scheint aber Glück im Unglück gehabt zu haben. Laut Verkehrsunfalldienst war der Fahrer ansprechbar und schwebt nicht in Lebensgefahr. Er wurde ins Krankenhaus Burgwedel transportiert.

Die Straße wurde bis 20.10 Uhr voll gesperrt.

ewo

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten