Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Isernhägener Straße vor Ostern voll gesperrt

Burgwedel Isernhägener Straße vor Ostern voll gesperrt

Autofahrer müssen wegen einer Vollsperrung der L 381 zwischen Großburgwedel und Isernhagen vor Ostern Umwege einkalkulieren.

Voriger Artikel
Wenn der offene Gully zur Falle wird
Nächster Artikel
Lautes Rufen vertreibt Einbrecher

Für Autofahrer aus Großburgwedel in Richtung Isernhagen ist wegen Asphaltierungsarbeiten vom 10. April bis Gründonnerstag an der Rossmann-Zufahrt Endstation.

Quelle: bahl (Archiv)

Burgwedel/Isernhagen. Endspurt der Straßenarbeiten im Zusammenhang mit dem Neubau des Logistikers Fiege: Für Asphaltierungsarbeiten an der L 381 zwischen Großburgwedel und Isernhagen H.B. wird die Isernhägener Straße in der Woche vor Ostern für den Kraftfahrzeugverkehr komplett gesperrt.

Nach Aussage von Martin Riessler von der Stadtverwaltung wurde als Zeitpunkt bewusst die verkehrsärmere Ferienzeit gewählt, um die Teer-Deckschicht einzubauen, nachdem die Straße verbreitert worden ist für eine Abbiegespur ins neue Gewerbegebiet VII, in dem Fiege gerade sein neues Logistikzentrum hochzieht. Auch der Radweg nach Isernhagen ist in diesem Zuge verlegt worden.

Die Arbeiten beginnen am Montag, 10. April, und enden voraussichtlich am Abend von Gründonnerstag. Während der Bauzeit kann die Straße aus Richtung Großburgwedel und von der Autobahn kommend nur noch bis zur Rossmann-Einfahrt befahren werden. Es werden also Umwege fällig: Eine Umleitungsstrecke wird ausgeschildert.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten