Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
81-Jährige bei Unfall schwer verletzt

Burgwedel 81-Jährige bei Unfall schwer verletzt

Bei einem Unfall auf der K 119 zwischen Wettmar und Kleinburgwedel sind am Sonnabendvormittag zwei Autofahrerinnen aus Burgwedel verletzt worden - die 81-jährige Verursacherin schwer.

Voriger Artikel
Würmsee soll künftig nicht mehr austrocknen
Nächster Artikel
Automeile wird zum Zugpferd

Der Rettungshubschrauber schwebt ein, um die verletzte 81-Jährige zur MHH zu transportieren.

Quelle: Dieter Siedersleben

Wettmar/Kleinburgwedel. Eine 68-Jährige hatte von Wettmar kommend auf gerader freier Strecke - etwa 300 Meter hinter dem Waldparkplatz - mit ihrem Kleinwagen kurzfristig rechts auf den Grünstreifen zwischen Fahrbahn und Radweg angehalten, um etwas in ihrem Auto zu suchen. Ihr VW Up ragte mit eingeschalteter Blinkanlage circa einen Meter in die Kreisstraße.

Eine 81-jährige Golffahrerin, die die K 119 ebenfalls in Richtung Kleinburgwedel befuhr, nahm nach Polizeiauskunft das stehende Hindernis nicht zur Kenntnis und prallte mit ihrem Wagen links auf das Heck des VW Up. Der Golf überschlug sich und kam auf der Gegenfahrbahn zum Stehen. Der Kleinwagen der 68-Jährigen wurde durch die Wucht des Aufpralls auf den Radweg geschleudert.

Einsatzkräfte der Ortsfeuerwehren von Wettmar und Kleinburgwedel hebelten die Fahrertür des demolierten Golf auf, damit Rettungskräfte die 81-Jährige aus ihrem Fahrzeug befreien konnten. Mit schweren Verletzungen an Oberkörper und Hüfte wurde sie mit dem Rettungshubschrauber in die MHH geflogen. Die ebenfalls verletzte 68-Jährige wurde ins Krankenhaus Großburgwedel gebracht. Beide Frauen waren nach dem Unfall ansprechbar.

Die K 119 blieb während der Bergungs- und Aufräumarbeiten bis circa 13 Uhr komplett gesperrt. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 15.000 Euro.

doc6rtfeszsxmq124tpn5v3

Wahrscheinlich ungebremst fuhr der Golf (links) auf den stehenden VW Up auf, der halb auf dem Grünstreifen parkte und durch die Wucht des Aufpralls auf den Radweg geschleudert wurde.

Quelle: Dieter Siedersleben
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6smrsrj94lkigslierm
Weihnachtsmarkt-Fans kommen auf ihre Kosten

Fotostrecke Burgwedel: Weihnachtsmarkt-Fans kommen auf ihre Kosten