Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Beste Gesellin schließt mit einem Gut ab

Burgwedel Beste Gesellin schließt mit einem Gut ab

Geschafft: 13 junge Frauen und Männer aus Burgwedel, Burgdorf, Lehrte, Sehnde, Uetze, Wedemark und Hannover dürfen sich jetzt offiziell Friseurgeselle nennen.

Voriger Artikel
Werkzeug-Diebe kehren zurück
Nächster Artikel
Thönser Kapelle: Zuschuss für Uhrreparatur

Von kurz und frech bis lang und hollywoodartig: Die frischgebackenen Friseurgesellinnen und -gesellen bieten bei ihrer Freisprechungsfeier einen guten Querschnitt dessen, was in puncto Haupthaar zurzeit angesagt ist. Mit der Note Gut der Primus war Marie-Christin Wehmeyer aus Burgwedel (hintere Reihe, Zweite von links).Freisprechung Friseure Innung Neustadt/Burgdorf

Quelle: Zottl

Großburgwedel. Im Zuge einer 90-minütigen Freisprechungsfeier im Hotel Kokenhof in Großburgwedel würdigte Obermeister Hartmut Segebarth von der Friseur-Innung Neustadt/Burgdorf vor allem die Leistung einer jungen Haarkünstlerin aus Großburgwedel: Marie-Christin Wehmeyer, Azubi in einem hannoverschen Salon, erhielt vom Prüfungsausschuss die Note Gut und war damit die Beste.

Dem Tag zum Feiern vorangegangen waren drei Jahre voller Aufgaben sowie zwei Prüfungen. Bereits vor 18 Monaten mussten die jungen Friseurazubis zeigen, dass sie die sogenannten klassischen Bereiche ihres Handwerks beherrschen, wie das Legen einer Dauerwelle, das Schneiden klassischer Damen- und Herrenschnitte oder der Erstellung von Kopfhautdiagnosen.

Anfang Juni folgte nun der zweite Teil der Gesellenprüfung. Gefragt waren nun  sogenannte modische Aspekte: Färben, Hochsteckfrisuren, ein Tages-Makeup und eine typgerechte Beratung gehörten zu den Anforderungen. Das Thema wählten die Azubis dabei selbst aus. "Es ging quer durch den Garten - vom arabischen Abend über das Vorstellungsgespräch bis zum Candle-Light-Dinner war alles vertreten", berichtete Segebarth und zollte der Entwicklung der Absolventen Respekt: "Vor 18 Monaten hat diese Klasse noch nicht zu den stärksten gehört - aber nun hat sie durchaus gestrahlt."

Die erfolgreichen neuen Friseurgesellen: Vian Seerwan Baber (Sehnde), Natalie Bal (Sehnde), Fjolla Berisha (Burgdorf), Ismail Onur Elaltunkara (Hannover), Birkan Eraslan (Hannover), Paige-Christiane Ernst (Burgdorf), Alicia Heuer (Lehrte), Vivian Peitsch (Uetze), Philipp Rinne (Wedemark), Gülcan Sardas (Lehrte), Valentina Trincone (Burgdorf), Marie-Christin Wehmeyer (Burgwedel), Merve Yildirim (Hannover).

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten