Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Container gehen in Flammen auf

Thönse Container gehen in Flammen auf

Keine zehn Meter Luftlinie von der Thönser Sonnenblumen-Grundschule entfernt sind in der Nacht zu Donnerstag zwei Müll- und Altpapiercontainer in Flammen aufgegangen.

Voriger Artikel
Bäckerei Adam soll weiterleben
Nächster Artikel
Raumordnung: Gewerbe nicht beschränken

Die Müll- und Altpapiercontainer vor der Sonnenblumenschule sind
restlos abgefackelt. Zurück bleibt ein verkohlter Abfallhaufen.

Quelle: Martin Lauber

Burgwedel. Anwohner meldeten den Brand am Donnerstag gegen 2.20 Uhr. Als die Einsatzkräfte der Ortsfeuerwehren von Thönse und Kleinburgwedel an der Großburgwedeler Straße eintrafen, gab es dort nichts mehr zu retten: Der Kunststoff der Container, soweit er nicht verbrannt war, klebte auf dem Pflaster - verschmolzen mit einem verkohlten Müllberg. Ein Grundstückszaun hinter dem kleinen Containerplatz wurde durch die Flammen auf einer Länge von drei Metern ebenfalls zerstört.

Die Polizei geht von Brandstiftung aus, den Schaden bezifferte das Kommissariat Großburgwedel gestern auf circa 1000 Euro. Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter Telefon (05139) 9910 zu melden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten