Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Countdown für das große TSG-Zeltlager

Burgwedel Countdown für das große TSG-Zeltlager

Das große Zeltlager der Turnerschaft Großburgwedel gastiert zum zweiten Mal im Freibad auf der Ramhorst. Wer noch dabei sein will, muss sich bis Freitag anmelden.

Voriger Artikel
Radweg-Beschleuniger aus der Stadtkasse?
Nächster Artikel
Im laufenden Verfahren wird Iraker abgeschoben

Impression aus dem 2015-er TSG-Zeltlager im Großburgwedeler Freibad.

Quelle: Archiv

Burgwedel. Das 27. TSG-Zeltlager beginnt am Donnerstag, 23. Juni, um 18 Uhr. Bewährtes wie Nachtwanderung, Hamburger-Grillen, Lagerfeuer und die gemeinsame Abschlussfeier bleiben, wie früher im Stadion auf der Ramhorst, auch im benachbarten Freibad die Highlights. Die TSG schließt mit dieser Terminwahl die Betreuungslücke zwischen dem letzten Schultag und dem Beginn der Ferienbetreuung der Stadt Burgwedel.

Das Camp ist eine Veranstaltung im Rahmen des Ferienpasses der Stadt Burgwedel. Für Eltern bedeutet dies, dass sie ihre Kinder bis zum 22. Juni über das Büro der Jugendpflege via Internet unter ferienpassjugendpflege@burgwedel.de angemeldet haben müssen. Die Teilnahme kostet 25 Euro.

Die Zelte werden im hinteren Bereich des Freibades zwischen den Beachvolleyballanlagen und dem Soccercourt aufgebaut. Dort spielt sich der Großteil des "Lagerlebens" ab - wie gemeinsames Essen, Kreativangebote, Kinderdisco und sportliche Aktionen, während im Wasser Planschen, Turmspringen und Schaukämpfe auf  aufblasbaren Spielgeräten auf dem Programm stehen.

Am Freitag, 24. Juni, steht das Bad den üblichen Besuchern deshalb nur von 6 bis 10 Uhr und am Sonnabend ab 8 Uhr zur Verfügung.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6smrsrj94lkigslierm
Weihnachtsmarkt-Fans kommen auf ihre Kosten

Fotostrecke Burgwedel: Weihnachtsmarkt-Fans kommen auf ihre Kosten