Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 4 ° Sprühregen

Navigation:
Hoppenstedt kandidiert wieder für den Bundestag

Burgwedel Hoppenstedt kandidiert wieder für den Bundestag

Der Bundestagsabgeordnete Hendrik Hoppenstedt aus Großburgwedel bewirbt sich 2017 erneut für die CDU um das Bundestagsmandat für die nördlichen Region Hannover.

Voriger Artikel
So sehen Flüchtlinge "ihr" Burgwedel
Nächster Artikel
Ein grüner Chef für Wettmar

Der 44-jährige Jurist Hendrik Hoppenstedt aus Großburgwedel will für eine zweite Legislaturperiode in den Bundestag.

Quelle: HAZ

Burgwedel/Isernhagen/Wedemark/Langenhagen. Dass er nächstes Jahr erneut  für den Wahlkreis 43 (Hannover-Land I) kandidieren will, hat der  Jurist am Rande des CDU-Kreisparteitages in Neustadt angekündigt. "Ich will den Erfolg von 2013 wiederholen und den Wahlkreis erneut für die CDU direkt gewinnen", sagte der 44-Jährige. Weiterhin werde er ein offenes Ohr für die Anliegen der Bürger haben und sich dafür einsetzen,  dass die Interessen des Wahlkreises in Berlin gehört werden.

Hoppenstedt versprach, den engen Austausch mit den Bürgermeistern fortsetzen und den acht Kommunen seines Wahlkreises im Bundestag eine Stimme geben zu wollen. Die geplante Stromautobahn Südlink sei das beste Beispiel dafür, wie wichtig es ist, sich mit den Menschen abzustimmen und die Interessen des Wahlkreises möglichst frühzeitig in Berlin zu artikulieren.

Seit drei Jahren vertritt Hoppenstedt die Städte und Gemeinden Burgdorf und Burgwedel, Langenhagen, Isernhagen, die Wedemark, Garbsen, Neustadt und Wunstorf im Bundestag. 2013 war er mit 44,3 Prozent der Stimmen direkt gewählt worden. Im Bundestag ist er ordentliches Mitglied im Ausschuss für Recht und Verbraucherschutz swoeie im Unterausschuss Europarecht sowie stellvertretendes Mitglied im Auswärtigen Ausschuss. Vor ser seiner Tätigkeit als Abgeordneter war er knapp acht Jahre Bürgermeister seiner Heimatstadt Großburgwedel.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sim1aymsrn13eronim
"Miteinander kochen" geht 2017 zur Buchmesse

Fotostrecke Burgwedel: "Miteinander kochen" geht 2017 zur Buchmesse