Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Polizei stoppt 24-Jährigen unter Drogen

Burgwedel Polizei stoppt 24-Jährigen unter Drogen

Bei einer Kontrolle hat die Polizei am Dienstag um 7.10 Uhr einen 24-Jährigen aus dem Verkehr gezogen. Der junge Mann, der auf der Straße Im Mitteldorf in Großburgwedel in einem Golf unterwegs war, fiel den Beamten dabei wegen seiner flackernden Augenlider und geweiteter Pupillen auf.

Voriger Artikel
Für 132 Abiturienten wird's jetzt ernst
Nächster Artikel
200 Kinder folgen dem Lockruf des Waldes

Mitten in Großburgwedel stoppte die Polizei einen Autofahrer, der Drogen konsumiert hatte.

Quelle: Arno Bachert Tel:04917699285551

Großburgwedel. Der Verdacht, dass er Drogen konsumiert hatte, führte dazu, dass ein Richter eine Blutprobe anordnete. Diese wurde im Polizeikommissariat Großburgwedel entnommen und bestätigte den Verdacht. Der Führerschein wurde dem Mann abgenommen. Er muss sich jetzt nicht nur wegen Fahrens unter Drogeneinfluss verantworten, sondern auch wegen des Besitzes von Betäubungsmitteln.

Gefunden hat die Polizei bei ihm zwar nichts, „aber wer Drogen im Körper hat, muss sie vorher auch besessen haben“, erklärte ein Sprecher.

Von Carina Bahl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten