Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
E-Junioren beschenken Flüchtlinge

Burgwedel E-Junioren beschenken Flüchtlinge

Mit einem so großen Bahnhof hatte die Abordnung der Jugendspielgemeinschaft (JSG) Burgwedel nicht gerechnet - und schon gar nicht mit einem spontanen Probetrommeln gemeinsam mit Flüchtling Mahmut vor 40 Zuhörern aus aller Herren Länder.

Voriger Artikel
Für Dammstraße 11 wird Lösung gesucht
Nächster Artikel
Diebe klauen Rennrad aus Garage

Nach der Bescherung trommeln Jonte (9, von links), Frida (11), Mahmut und Ole (10) eine Runde zusammen. Die JSG-Spende ist für eine Langhalslaute bestimmt, Rhythmusinstrumente gibt es im IKM-Treff schon.

Quelle: Martin Lauber

Burgwedel. Das kostete Jonte, Ole und Frida am Dienstag beim Musik- und Spieleabend im IKM-Treff an der Von-Alten-Straße denn doch ein bisschen Überwindung.

Es sollte ja eigentlich auch nur eine kleine Weihnachtsbescherung werden. Im November war die JSG, in der Kinder aus fast allen Burgwedeler Ortsteilen zusammen kicken, Ausrichter eines E-Junioren-Sparkassenturniers gewesen. Die Eltern und Betreuer hatten die Gelegenheit genutzt, beim Pausenverkauf Kasse für den guten Zweck zu machen.

Die eine Hälfte der eingenommenen rund 600 Euro kam in die Mannschaftskasse - die andere stifteten die E-Junioren für ein neues Musikprojekt im IKM-Treff. Ein Flüchtlingsorchester soll dort aufgebaut werden, und dafür braucht es Instrumente. Die JSG-Spende ist für die Anschaffung einer Langhalslaute bestimmt - einer Saz, die unter anderem in der afghanischen und kurdischen Musik eine wichtige Rolle spielt.

Von Martin Lauber

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Niedersachsen
Foto: Symbolbild

Auch über den Jahreswechsel stellt sich Niedersachsens Landesregierung auf die Aufnahme weiterer Flüchtlinge ein. Allerdings sind seit Anfang Dezember die Zuzugszahlen leicht gesunken, das Land könne jetzt mit der Registrierung der Flüchtlinge Schritt halten, sagte ein Sprecher des Innenministeriums.

mehr
Mehr aus Nachrichten