Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Fairkauf: Eröffnung verschiebt sich

Großburgwedel Fairkauf: Eröffnung verschiebt sich

Ursprünglich sollte das Fairkauf Center im Mitteldorf 19 Anfang Dezember eröffnen. Doch die Bauaufsicht der Region stellte erhebliche brandschutztechnische Mängel am Gebäude fest. Nun muss nachgebessert werden.

Voriger Artikel
Ist der Zug unpünktlich, ist der Bus oft weg
Nächster Artikel
CDU: Flüchtlinge lieber im Supermarkt unterbringen

Das Kaufhaus ist mit Waren gefüllt, doch verkauft werden darf noch nicht.
Erst muss beim Brandschutz nachbessert werden.

Quelle: Kerstin Hamann

Burgwedel. Der Verkaufsraum ist komplett eingerichtet: Schrankwände, Sofas, Esstische und Stühle, weihnachtliche Dekoartikel - alles ist da und könnte verkauft werden. Denn an Interessenten mangelt es nicht. Immer wieder kommen kurz vor dem vierten Advent in Minutenabständen potenzielle Käufer, die fragen: Wann geht es endlich los mit dem Verkauf? Der ursprünglich für Anfang Dezember vorgesehene Eröffnungstermin des Fairkauf Centers wurde aus Brandschutzgründen verschoben. Der von der Region Hannover bestellte Brandschützer hatte bei obligatorischen Begehung „erhebliche brandschutztechnische Mängel am Gebäude festgestellt“, wie Regionssprecher Klaus Abelmann auf Nachfrage schriftlich mitteilte. Bedingt dadurch müssten beim Bauantrag jetzt auch die Bauvorlagen überarbeitet werden.

Catrin Bruns von der Fairkauf Zentrale in Celle bemüht sich derzeit, alles zeitnah zu erledigen. Beispielsweise müssen die Brandschutztüren erneuert werden, sagt sie. Wie konnte es überhaupt soweit kommen, dass dieser wichtige Aspekt nicht beachtet wurde? „Der Vermieter hatte versichert, dass alles in Ordnung ist“, sagt Bruns. Nun muss das Kaufhaus, das eine Filiale des Celler Fairkauf Centers unter Trägerschaft des DRK-Kreisverbands Celle, des Celler Zweckverbands Abfallwirtschaft und der Südheide Wohnungsbaugesellschaft ist, die laufenden Kosten stemmen, verfügt aber über keine Einnahmen. „Das ist schon ärgerlich“, meint Bruns. Aber sie ist optimistisch, dass die Brandschutzmängel schnell behoben werden und die Eröffnung Ende Januar über die Bühne gehen kann. Der genaue Termin soll Bruns zufolge Anfang des Jahres bekannt gegeben werden. Ungeachtet dessen findet die Spendenannahme und die Terminvergabe wie gewohnt statt.

Kerstin Hamann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6smrsrj94lkigslierm
Weihnachtsmarkt-Fans kommen auf ihre Kosten

Fotostrecke Burgwedel: Weihnachtsmarkt-Fans kommen auf ihre Kosten