Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Freisprechnung bei der Frisörinnung

Großburgwedel Freisprechnung bei der Frisörinnung

Sie sind das Aushängeschild ihrer Zunft, der es neudeutsch ums Outfit geht - oder wie es der Obermeister der Friseurinnung Burgdorf, Hartmut Segebarth, bei der Freisprechung von 16 Nachwuchskräften ausdrückte, um einen „ästhetischen Beruf“.

Voriger Artikel
Firmenwegweiser werden einheitlich
Nächster Artikel
Schauturnier und große Jubiläumsfeier des TTK

Outfit und Image ihrer Kunden sind ihr Auftrag: Der Gesellenjahrgang 2015 mit Innungsobermeister Hartmut Segebarth (Dritter von rechts).

Quelle: Martin Lauber

Burgwedel. Das Großburgwedeler Hotel Kokenhof ist traditionell Schauplatz der Abschlussfeier - und Gerhard Klaus, Leiter der Berufsbildenden Schulen Burgdorf, dabei regelmäßiger Gratulant. Er schwor die jungen Leute darauf ein, sich bewusst zu machen, dass sie von jedem Kunden einen riesigen Vertrauensvorschuss bekommen. Ihr Handwerk verlange fachliche und soziale Kompetenz. Die erforderliche Dienstleistungsmentalität liege Menschen mit Migrationshintergrund offenbar besonders, glaubt Segebarth mit Blick auf den aktuellen Gesellenjahrgang.

Kaum anders als beim Fußballbundestrainer werde die Arbeit von Friseuren von jedermann kritisch beäugt. 71 Prozent der weiblichen und 68 Prozent der männlichen Bevölkerung vertrauen sich regelmäßig einem Friseur an: Frauen 5,8-mal, Männer 7,1-mal pro Jahr. Der Rest, der in der Schattenwirtschaft untergeht, wisse gar nicht, was er bei den Profis verpasse, gab sich der Obermeister aus Kleinburgwedel selbstbewusst - ein potenzielles Aha-Erlebnis. Segebarth: „Dem Erlebnisfriseur gehört die Zukunft.“

Dies sind die neuen Gesellen: Steven Ackermann (aus Burgwedel, Betrieb Matthias T. Burgdorf), Antonia Bubas (Sehnde, Trio Hair & Company Hannover), Nurulah Bemirkultlu (Hannover, Mitra-Beauty-Studio Hannover), Laura Ebel (Lehrte, Frisör Klier Lehrte), Gladys Elias (Burgdorf, Jutta Nieberg Burgdorf), Mahsun Esmeray (Langenhagen, Uwe Karotki Wunstorf), Tim Grabowski (Hannover, Fa. Klier Hannover), Canan-Hötice Güner (Hannover, C&S-Coiffeur Hannover), Sarah Köhler (Lehrte, Manfred Künnecke Sehnde), Charline Langemeyer (Uetze, Bildungswerk der Niedersächsischen Wirtschaft Burgdorf), Thu Lieke (Lehrte, Jörg Lieke Lehrte), Thorsten Lill (Lehrte, Ilona Goldbeck Hannover), Saliha Moumin (Burgdorf, Coiffeur Sultan Hannover), Kurde Omar (Hänigsen, Hartmut Segebarth Kleinburgwedel), Mariam Omeirat (Hannover, Sybille Schöning Hannover), Yasmin Yavsan (Burgdorf, Trio Hair & Company Hannover).

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Ball der Realschulabsolventen in Lehrte-Süd
Hier jubeln die glücklichen Realschulabsolventen aus Lehrte-Süd.

Für einen Tag sind sie die Stars – deshalb wählten sich die Absolventen der der Realschule Lehrte-Süd auch gleich das passende Motto zu ihrem Abschlussball. "Auf dem Roten Teppich" feierten sie, bis Andrea Bocellis „Time to Say Goodbye" die Schulzeit offiziell beendete.

mehr
Mehr aus Nachrichten