Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Betriebsrat setzt auf Rückendeckung der Burgwedeler

Großburgwedel Betriebsrat setzt auf Rückendeckung der Burgwedeler

Das Meinungsbild bei der außerordentlichen Mitarbeiterversammlung im Krankenhaus Großburgwedel war eindeutig: Der Betriebsrat soll sich für eine Aufwertung der Klinik mit einem Neubau in Großburgwedel einsetzen.

Voriger Artikel
Burgwedel beantragt IGS
Nächster Artikel
In der Meineworth wird es städtischer

Jörg Helms (von links), Petra Pulver, Ina Müller und Beate Bakalarczyk vom Betriebsrat des Krankenhauses hoffen auf viele Unterstützer.

Quelle: Carina Bahl

Burgwedel. Jahrelang habe der Standort für den Regionsverbund gewirtschaftet - jetzt müsse etwas zurückkommen.

Dass der Markt und der Bedarf da seien, zeigten die schwarzen Zahlen des Krankenhauses, ist das Personal überzeugt. Das Regionsklinikum habe den Klinikgarten gerodet, die Wedel renaturiert, ein Bettenhaus angekündigt, Landesfördermittel erhalten - diese aber anderweitig ausgegeben. Jetzt müsse endlich in Großburgwedel investiert werden. Um am Donnerstag bei der Bürgerversammlung ab 18.30 Uhr im Gymnasium viel Rückendeckung aus der Bevölkerung zu erhalten, verteilt der Betriebsrat Flyer und ist an diesem Tag auch auf dem Wochenmarkt vertreten.

von Carina Bahl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6slqn371eautd2w7l5i
Zurück aus der Hölle des Flüchtlingslagers

Fotostrecke Burgwedel: Zurück aus der Hölle des Flüchtlingslagers