Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Holz-Messe lockt Tausende

Fuhrberg Holz-Messe lockt Tausende

Auch wenn die Energiewende aktuell ein wenig an Fahrt verloren hat – dem Besucherandrang bei der Messe „Heizen mit Holz“ in Fuhrberg tat das keinen Abbruch.

Voriger Artikel
KSB-Flohmarkt lockt Käufer in Scharen
Nächster Artikel
Geschlossene Türen? Nicht in der Kita Fuhrberg!

Maschinen, um Holz passgenau für den eigenen Ofen zu sägen und zu spalten, gibt es bei der Holz-Messe in Fuhrberg in jeglicher Größe.

Quelle: Frank Walter

Fuhrberg. Ein wenig verfrüht hatte Gastgeber Enercity bereits am Sonnabendnachmittag für das ganze Wochenende "fast 5000 Besucher“ am Wasserwerk in Fuhrberg vermeldet – da war noch nicht einmal der erste Messetag vorbei. Doch wer gestern erlebte, welche Besuchermassen sich vom Großparkplatz auf einem abgeernteten Maisfeld zum Messegelände bewegten, der mochte der tags zuvor geschätzten Zahl doch glauben.

Auf der "größten Messe für Heizen mit Holz in Norddeutschland“ von Enercity und Landwirtschaftskammer gab es von der kleinsten Motorsäge bis zum tonnenschweren Vollernter für Hunderttausende Euro alles zu sehen, was nötig ist, um statt fossiler Brennstoffe Holz als Scheit, Hackschnitzel oder Pellet zum Heizen zu verwenden. Die Firmenaufdrucke auf vielen Jacken entlarvten die Fachbesucher, aber auch viele private Endverbraucher informierten sich über Sägen, Schutzkleidung, Spalter und Öfen.

Voll wurde es stets an den Ständen, wo gerade ein Aussteller eine seiner Maschinen zu Demonstrationszwecken angelassen hatte – je größer und lauter, desto mehr Interesse zog sie auf sich. Klarer Gewinner dabei war die zentral geparkte Hackmaschine, die – angetrieben von einem riesigen Traktor – in einem Arbeitsschritt dicke Baumstämme in winzige Holzsplitter zerlegte. Direkt nebenan war bereits am Sonnabend das neue ORC-Holzheizkraftwerk eingeweiht worden, das künftig das Wasserwerk nachhaltig mit Wärme und Strom aus Holzhackschnitzeln versorgt.

Im nahen Zelt informierte derweil die Klimaschutzagentur der Region Hannover über Fördermöglichkeiten und Zuschüsse zur Biobrennstoff-Heizung – dicht an dicht mit der Schornsteinfeger-Innung, die nicht nur Broschüren verteilte, sondern auch kleine Schornsteinfeger-Figuren als Glücksbringer.

doc6s14w9j9guuahgg65jk

Fotostrecke Burgwedel: Holz-Messe lockt Tausende

Zur Bildergalerie

Von Frank Walter

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten