Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Mann bei Unfall leicht verletzt

Burgwedel Mann bei Unfall leicht verletzt

Am Mittwochnachmittag ist ein 52-Jähriger mit seinem Kleintransporter zwischen Isernhagen H.B. und Großburgwedel auf freier Strecke von der Landstraße abgekommen. Die Ursache des Unfalls ist bisher unbekannt. Der Mann wurde leicht verletzt.

Voriger Artikel
Geschäftspartner fuhren Gäste zur Kirche
Nächster Artikel
Mutter ins Heim, Rente in die Tasche

Totalschaden, sagt die Polizei.

Quelle: Martin Lauber

Großburgwedel. Zur Aufklärung des Unfallhergangs konnte der Fahrer selbst gegenüber der Polizei noch nicht viel beitragen. Wenn auch nur leicht verletzt, wurde er unter Schock im Rettungswagen behandelt und dann ins Krankenhaus gebracht.

Auf der schnurgeraden Landesstraße 381 war der 52-jährige Burgdorfer mit seinem Mercedes-Transporter aus unbekannter Ursache ohne Beteiligung Dritter gewissermaßen aus der Spur geraten - erst über die Gegenfahrbahn, dann touchierte sein Fahrzeug mit dem rechten vorderen Kotflügel einen Straßenbaum, bevor es den zum Glück freien Radweg diagonal passierte und in einem Getreidefeld zum Stehen kam. Die Polizei spricht von einem Totalschaden.

Einsatzkräfte der Feuerwehr Großburgwedel klemmten vor dem Abtransport des Unfallwagens die Batterie ab und machten den Radweg wieder passierbar. Der Verkehr auf der L 381 wurde für etwa eine halbe Stunde an der Unfallstelle vorbei geleitet, ohne dass es zu größeren Staus kam.

doc6qdis1hczc7vtxs2te

Fotostrecke Burgwedel: Aus der Spur gekommen: Mann leicht verletzt

Zur Bildergalerie
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6slqn371eautd2w7l5i
Zurück aus der Hölle des Flüchtlingslagers

Fotostrecke Burgwedel: Zurück aus der Hölle des Flüchtlingslagers