Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Schneeregen

Navigation:
Freitags keine Mensa mehr

Burgwedel Freitags keine Mensa mehr

Nach den Osterferien bleibt freitags in Zukunft die Küche in der Mensa des Großburgwedeler Schulzentrums kalt.

Voriger Artikel
Menschen laufen gegen das Vergessen
Nächster Artikel
Ausgepowerte Kinder sind der schönste Lohn

Ein warmes Essen wird es im Burgwedeler Schulzentrum nach den Osterferien freitags nicht mehr geben. Die Nachfrage war zu gering, heißt es.

Quelle: Frank Walter

Burgwedel. An diesem Wochentag ohne Ganztagsbetreuung habe es kaum noch Nachfrage gegeben, rechtfertigte Burgwedels Erste Stadträtin Christiane Concilio diesen Schritt.

Zwischen der Pestalozzi-Behindertenhilfe, deren Mitarbeiter das Essen vor Ort frisch kochen, und den Schulleitungen bestehe Einvernehmen darüber, dass der Aufwand für nur rund 20 Kunden – nach ihrer Aussage überwiegend Oberstufenschüler vom Gymnasium und Lehrer – unvertretbar hoch wäre, so Concilio. Während an allen anderen Wochentagen die Frequenz in der Mensa gut sei, gehe freitags das Gros der Kinder nach Schulschluss nach Hause. An beiden Schulen – sowohl im Gymnasium wie auch gegenüber im Schulzentrum – könnten sich Schüler auch freitags am Imbiss mit unterschiedlichen Snacks versorgen. „Ich gehe davon aus, das ist vertretbar“, so die Erste Stadträtin.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten