Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Volltrunken über Rot gefahren

Burgwedel Volltrunken über Rot gefahren

Zeugen haben der Polizei am Dienstagmittag eine betrunkene Frau gemeldet, die in Schlangenlinien mit einem zerdellten Auto in Großburgwedel über eine rote Ampel gefahren ist.

Voriger Artikel
St. Petri bekommt neuen Pastor
Nächster Artikel
Vom Aschenputtel zum Kulturtempel
Quelle: f

Burgwedel/Wedemark. Mittags um 12 Uhr bemerkte ein Zeuge in Großburgwedel Verbotenes: Eine Frau fuhr mit ihrem Polo über eine rote Ampel. Aber nicht nur das: Der Kleinwagen war an der kompletten Beifahrerseite zerbeult, sogar die Fensterscheiben waren zerstört. Zuvor hatte der Mann die Autofahrerin beobachtet, wie sie in Schlangenlinien auf der L383 von Oldhorst nach Großburgwedel unterwegs war.

Der Polizei gelang es dank des Zeugenhinweises auch, die Frau anzuhalten. Der Atemalkoholtest ergab 3,0 Promille. Die Frau wurde zur Blutentnahme mit ins Kommissariat genommen. Direkt danach ging es für die Frau in Polizeibegleitung nach Hause, um ihren Führerschein zu holen – den ist sie jetzt los, stattdessen gab es eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr.

Aufgrund der zahlreichen Beulen am Auto der Frau begab sich die Polizei auf die Suche: Im Kurvenbereich zwischen Schillerslage und Oldhorst fanden die Beamten schließlich Unfallspuren an Leitpfosten und einer Richtungstafel, die zu den Schäden am Polo passen. Die 34-Jährige wird sich daher nun auch für die Unfallflucht verantworten müssen.

Fast zeitgleich musste auch die Polizei in der Wedemark einem betrunkenen Autofahrer den Führerschein abnehmen: Der 74-Jährige war einer Funkstreife des Polizeikommissariats durch seine merkwürdige Fahrweise in Bissendorf aufgefallen. Die Beamten ließen ihn prompt pusten. Mit einem Atemalkoholwert deutlich über zwei Promille ging es für den Rentner direkt ins Kommissariat zur Blutentnahme. Seinen Skoda muss der Mann nun für längere Zeit stehen lassen.

Von Carina Bahl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten