Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Thönser Kapelle: Zuschuss für Uhrreparatur

Burgwedel Thönser Kapelle: Zuschuss für Uhrreparatur

Ist die Kirche so zu behandeln wie ein Verein? Beim Streit um die Höhe des städtischen Zuschusses zur Reparatur von Uhr und Geläut der Thönser Kapelle war dies im Rat die Grundsatzfrage.

Voriger Artikel
Beste Gesellin schließt mit einem Gut ab
Nächster Artikel
Durch ein Blumenspalier in die großen Ferien

Die Thönser Kapelle mit Zeigern gibt es zurzeit nur aus dem Fotoarchiv.

Quelle: Martin Lauber

Thönse. Seit März ist der Turm der kleinen Kapelle ohne Zeiger und Glockenschlag. Damit den Thönsern die Stunde wieder schlägt, muss das Kirchspiel Wettmar, Thönse und Engensen 8333 Euro aufbringen. Dass diese Forderung für die Reparatur nicht maßlos übertrieben ist, davon hat sich die Stadtverwaltung bei einem alternativen Anbieter versichert, der gar 10 878 Euro in Rechnung stellen würde.

Dass der Rat am Montagabend mit der Mehrheit der Stimmen der CDU/FDP-Gruppe sowie von Heinz Visel (Grüne) der St.-Marcus-Gemeinde einen Zuschuss über 2800 Euro bewilligte, ist aus Sicht von SPD und WEB ein Fehler. Die Kirche verfüge über eigene Finanzierungsmöglichkeiten. "Wir sind bereit, 10 Prozent gemäß der Richtlinien für Vereinsinvestitionen dazuzugeben", erklärte Joachim Lücke für die SPD. Friedhelm Stein (WEB), Ortsbürgermeister im Kirchspieldorf Engensen, warnte vor dem Präzedenzcharakter des Beschlusses: "Wo wollen wir künftig den Schnitt machen? Etwa wenn bei der Engenser Kapelle das Dach neu gedeckt wird oder eine andere Kirchengemeinde investieren muss?"

Eine Antwort im Detail blieb die CDU-Fraktion schuldig, aber nicht im Grundsätzlichen. Birgit Diers sprach von Wertekanon und -konsens in Deutschland und von kulturellen Bezügen, für die das Glockengeläut ein Symbol sei. Auch darum habe die Kirche einen anderen Stellenwert als ein Verein für unsere christlich-jüdisch geprägte Gesellschaft.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6smrsrj94lkigslierm
Weihnachtsmarkt-Fans kommen auf ihre Kosten

Fotostrecke Burgwedel: Weihnachtsmarkt-Fans kommen auf ihre Kosten