Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Polizei sucht Zeugen für Schlägerei in Wettmar

Burgwedel Polizei sucht Zeugen für Schlägerei in Wettmar

Ein 38-Jähriger hat am Freitagabend gegen 23 Uhr einem 26-Jährigen an der Stettiner Straße in Wettmar mit der Faust hart ins Gesicht geschlagen. Der betrunkene, jüngere Mann erlitt dabei Platzwunden an Ober- und Unterlippe. Der Grund für die Schlägerei ist noch unklar.

Voriger Artikel
Polizei fasst zwei flüchtige Unfallfahrer
Nächster Artikel
Schützen feiern 111 Jahre mit Kreisfahnen

Zeugen, die etwas von der Schlägerei mitbekommen haben, sollten sich schnell bei der Polizei in Großburgwedel melden.

Quelle: Symbolbild

Wettmar. Wie und vor allem warum es zu der Schlägerei zwischen den beiden Männern kam, ist der Polizei in Großburgwedel bisher noch ein Rätsel. Zwar konnte der 38-Jährige am nächsten Tag von den Polizisten angetroffen werden – gegen ihn läuft nun ein Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung – jedoch scheinen sich beide Männer vorher nicht einmal gekannt und nur zufällig in Wettmar getroffen zu haben. Nach einem verbalen Streit sei es dann laut des Opfers zu den Schlägen gekommen. Zeugen, die etwas mitbekommen haben, sollten sich bei der Polizei unter Telefon (0 51 39) 99 10 melden.

Von Carina Bahl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten