Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Gewitter

Navigation:
Schwerverletzter nach Unfall auf der L 310 bei Burgwedel

Frontalzusammenstoß Schwerverletzter nach Unfall auf der L 310 bei Burgwedel

Ein 42-jähriger Autofahrer ist am Donnerstagabend bei einem Frontalzusammenstoß auf der Landstraße L310 schwer verletzt worden. Aus bisher unbekannter Ursache kam der 42-jährige Renaultfahrer ins Schleudern und stieß mit einem entgegenkommenden VW-Golf zusammen.

Voriger Artikel
Sattelzug verunglückt auf Autobahn
Nächster Artikel
Jugendfreunde posierten 1961 für Freibadpostkarte in Großburgwedel

Bei einem Unfall auf der L 310 ist nahe der Anschlussstelle Mellendorf am Donnerstag ein 42-Jähriger schwer verletzt worden.

Quelle: Tin Schaarschmidt (Symbol)

Burgwedel. Ein 42 Jahre alter Renaultfahrer hat Donnerstagabend bei einem Frontalzusammenstoß schwere Verletzungen davon getragen. Er hatte auf der Landstraße 310 Richtung Fuhrberg bei der Anschlussstelle Mellendorf die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren, war ins Schleudern geraten und mit einem entgegenkommenden VW-Golf kollidiert. Nach dem Aufprall schleuderte der Renault Megane in ein Waldstück und blieb dort auf dem Wagendach liegen.

Der Fahrer des VW-Golf blieb bei dem Unfall unverletzt, seine 41-jährige Beifahrerin wurde leicht verletzt. Mit ihrem vier Monate alten Kind kam die Frau zur Beobachtung in ein Krankenhaus. Der Vekehr wurde nach Angaben der Polizei nur geringfügig behindert.

Die Polizei schätzt die Höhe des Unfallschadens auf rund 12 000 Euro.

ow

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten