Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Schwestern halten Dieb in Klinik fest

Großburgwedel Schwestern halten Dieb in Klinik fest

Zwei couragierte Mitarbeiterinnen des Krankenhauses Großburgwedel haben am Sonnabend der Polizei dabei geholfen, einen Dieb festzunehmen. Nach Auskunft einer Sprecherin des Burgwedeler Kommissariats hatten die Krankenschwestern am späten Abend gegen 23.

Voriger Artikel
"Anforderungen für Feuerwehr werden immer größer"
Nächster Artikel
Polizei geht von Brandstiftung in Zimmerei aus

Die Polizei hat den Dieb nach dem Verhör wieder entlassen.

Quelle: Symbolbild

Großburgwedel. 40 Uhr den 35 Jahre alten Mann dabei beobachtet, wie er mit einer Geldkassette aus einem Büro der Klinik kam. Als sie den mutmaßlichen Dieb auf sein Tun ansprachen, ignorierte das der Täter und setzte seinen Weg aus dem Krankenhaus unbeirrt fort. Offenbar hatte er aber nicht mit der Courage der zwei Frauen gerechnet: Sie verfolgten ihn und hielten ihn bis zum Eintreffen der zwischenzeitlich alarmierten Polizei fest. Der unter Alkoholeinfluss stehende Dieb wurde nach dem Verhör wieder entlassen.

von Sven Warnecke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6smrsrj94lkigslierm
Weihnachtsmarkt-Fans kommen auf ihre Kosten

Fotostrecke Burgwedel: Weihnachtsmarkt-Fans kommen auf ihre Kosten