Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Sechs Einbrüche an zwei Tagen

Burgwedel/Isernhagen/Wedemark Sechs Einbrüche an zwei Tagen

Gleich sechs Einbrüche zählt die Polizei am Wochenende in Burgwedel, Isernhagen und der Wedemark und bittet jetzt dringend um Zeugenhinweise.

Voriger Artikel
Ein kunstvoller Perspektivwechsel
Nächster Artikel
Kreativität hat viele Gesichter

Die Polizei sucht Zeugen für sechs Einbrüche vom Wochenende.

Quelle: Symbolbild

Burgwedel/Isernhagen/Wedemark. Mit Beginn der dunklen Jahreszeit steigen deutschlandweit die Zahlen an Wohnungseinbrüchen. Das hat sich am Wochenende auch in Burgwedel, Isernhagen und der Wedemark gezeigt. Wer glaubt, dass Einbrecher vorzugsweise nachts zuschlagen, liegt falsch: In allen sechs Fällen nutzten die Täter die Abwesenheit der Bewohner am Tag aus.

An der Marienburger Straße in Großburgwedel hebelten die Täter am Freitag zwischen 15 und 18 Uhr eine Kellertür auf, um in ein Einfamilienhaus zu gelangen. Die Einbrecher durchsuchten mehrere Räume und Schränke. Was sie am Ende als Beute mitgehen ließen, müssen die Bewohner erst noch prüfen. Anders an der Holsteiner Weide, wo Einbrecher am Freitag zwischen 15.30 und 19 Uhr ihr Unwesen trieben: Dabei ließen sie Schmuck und Kosmetikartikel im Wert von circa 2000 Euro mitgehen. In diesem Fall hatten die Täter die Terrassentür aufgehebelt. Die Unbekannten gingen direkt in die obere Etage, um dort die Wertgegenstände an sich zu nehmen. Ein weiterer Versuch, auch eine Terrassentür zu einem Haus an den Hornteichwiesen aufzuhebeln, missglückte derweil zwischen 8.30 und 20 Uhr am Freitag.

Am Sonnabend kam es dann zu einem weiteren Einbruch an der Raiffeisenstraße in Großburgwedel. Zwischen 17 und 18 Uhr schlugen die Unbekannten den Glaseinsatz einer Haustür ein, um so an den Türgriff zu kommen und sich selbst Eintritt zu verschaffen. Anschließend durchsuchten sie die Räume – auf Grund der Spurenlage geht die Polizei davon aus, dass die Einbrecher das Haus schließlich über die Terrasse verlassen haben müssen. Wie hoch der Schaden in diesem Fall ist, steht noch nicht fest.

In Isernhagen F.B. glückte eine Einbruch an der Hauptstraße. Am Sonnabend zwischen 10.30 und 11 Uhr gelangten die Täter durch ein Fenster ins Haus und konnten Schmuck mit noch unbekanntem Wert an sich bringen. Durch ein Fenster sind Einbrecher am Freitag auch in ein Haus an der Ortsriede in Mellendorf eingestiegen. Über das Diebesgut kann die Polizei noch keine Angaben machen.

Zeugen sollten sich umgehend im Polizeikommissariat Großburgwedel unter Telefon (0 51 39) 99 10 oder im Kommissariat in Mellendorf unter Telefon (0 51 30) 97 70 melden.

Von Carina Bahl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten