Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Rathaus: Mittwochs dicht, dafür mehr Termine

Burgwedel Rathaus: Mittwochs dicht, dafür mehr Termine

Seit einem halben Jahr bleibt in Burgwedel mittwochs das Rathaus dicht. Dafür werden mehr Termine vereinbart. Laut Verwaltung ist das Echo positiv.

Voriger Artikel
Richter entscheiden über Exkollegen
Nächster Artikel
Die Sicherheit ist ihr Geschäft

Nicht alle haben es nach einem halben Jahr verinnerlicht: Mittwochs bleibt die Rathaustür geschlossen.

Quelle: Martin Lauber

Burgwedel. Für manchen ist es mittwochs immer noch ein Aha-Erlebnis: dass am Vormittag eines Werktages bei der Stadtverwaltung der Anrufbeantworter dran geht: "Leider erreicht uns Ihr Anruf  außerhalb unserer Sprechzeiten." Und dass die Flügel der Glastür zum Rathaus nicht automatisch auffahren, sondern geschlossen bleiben.

"Bei den meisten haben sich die neuen Zeiten aber mittlerweile eingeprägt", meint Erste Stadträtin Christiane Concilio. Verwaltungssprecherin Michaela Seidel spricht gar von einem "sehr sehr positiven Feedback". Das liege daran, dass gleichzeitig mit dem Aus für den Rathaus-Mittwoch der Service an anderer Stelle verbessert worden sei. Seit Jahresbeginn können mit allen Ämtern Termine fest vereinbart werden, bis zum Jahresbeginn war das nur im Sozialamt möglich.

Der Vorteil fixer Termine liegt nach Einschätzung von Concilio auf beiden Seiten. Die Bürger wüssten: "Es gibt kein Warten. Es ist jemand für mich da, der präpariert ist und die Unterlagen da hat.  Und er hat Zeit für mich." Auch bei den Rathausmitarbeitern komme die ruhigere Beratungsatmosphäre gut an.

Verwaltungsintern hat der Mittwoch zwischenzeitlich eine herausgehobene Bedeutung gewonnen: Dienstbesprechungen, auch die allwöchentliche Amtsleiterrunde, finden jetzt generell an diesem Wochentag statt - möglichst auch interne Fortbildungen. Es sei der Tag, an dem sich Vorgänge ohne Druck von außen konzentriert klären und abarbeiten ließen, erklärt Michaela Seidel. "Und notfalls sind wir ja auch weiterhin mittwochs per E-Mail zu erreichen."

Und dies sind die aktuellen Öffnungs- und Sprechzeiten: Das Bürgerbüro ist an allen Werktagen außer Mittwoch von 8 bis 12 Uhr, zusätzlich Montag und Donnerstag von 14 bis 17 Uhr sowie Dienstag von 14 bis 18 Uhr geöffnet. Die Verwaltung hat Sprechzeiten am Montag und Donnerstag von 8 bis 12 Uhr sowie am Dienstag von 14 bis 18 Uhr. Termine können über die Stadt-Homepage burgwedel.de oder per E-Mail an info@burgwedel.de vereinbart werden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten