Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Umgestürzte Bäume behindern Zugverkehr

Zwischen Langenhagen und Celle Umgestürzte Bäume behindern Zugverkehr

Im Unwetter umgestürzte Bäume haben am Sonntagabend gegen 19.20 Uhr den Zugverkehr auf der Bahnlinie zwischen Langenhagen und Celle zum Erliegen gebracht. Die Behinderungen halten zur Stunde noch an.

Voriger Artikel
Pestalozzi feiert Sommerfest à la Hawaii
Nächster Artikel
Radeln unter Alkohol kann teuer werden
Quelle: dpa (Symbolbild)

Burgwedel/Isernhagen. Laut Bahnsprecher Egbert-Meyer-Lovis waren einige Bäume in den Gleisbereich gefallen und hatten dabei die Oberleitungen beschädigt.

Mehrere Bautrupps sind auch aktuell noch mit den Reparaturarbeiten beschäftigt. Das Gleis in Richtung Celle ist gegen 14 Uhr wieder befahrbar, das Gleis in Richtung Hannover erst gegen 19 Uhr.

Im Nahverkehr ersetzen Busse zwischen Langenhagen-Mitte und Celle die Metronom-Züge. Der Fernverkehr wird über Seelze und Rotenburg/Wümme umgeleitet. wal

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6slqn371eautd2w7l5i
Zurück aus der Hölle des Flüchtlingslagers

Fotostrecke Burgwedel: Zurück aus der Hölle des Flüchtlingslagers