Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Zwei Fahrradfahrer bei Unfällen verletzt

Großburgwedel/Isernhagen N.B. Zwei Fahrradfahrer bei Unfällen verletzt

Zwei Radfahrer sind am Sonntag bei Unfällen verletzt worden, darunter ein siebenjähriger Junge.

Voriger Artikel
Krankenhaus-Neubau als Wahlkampfschlager
Nächster Artikel
Erster Ansturm auf die Briefwahlstelle

Zwei Radfahrer sind am Sonntag bei Verkehrsunfällen in Großburgwedel und Isernhagen N.B. verletzt worden

Quelle: Symbolbild

Großburgwedel/Isernhagen N.B.. Der erste Verkehrsunfall ereignete sich um 12.25 Uhr an der Straße Im Mitteldorf in Großburgwedel. Eine 52 Jahre alte Opel-Fahrerin wollte von einem Grundstück auf die Straße einbiegen, übersah dabei aber den nahenden Jungen auf seinem Kinderfahrrad. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem sich der Junge leicht verletzte.

Drei Stunden später der zweite Unfall, dieses Mal in Isernhagen N.B.: Eine 56-jährige Radfahrerin wollte die Fahrbahn der Straße Am Ortfelde in Höhe Fuhrbleek überqueren, missachtete dabei aber die Vorfahrt einer 75 Jahre alten Mitsubishi-Fahrerin. Der Blinker des Wagens war noch vom vorherigen Einbiegen gesetzt, was die Radfahrerin fälschlicherweise so deutete, dass die Autofahrerin abbiegen wollte. Die Besatzung eines Rettungswagens brachte die leicht verletzte Radfahrerin ins Krankenhaus.

Von Frank Walter

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6slqn371eautd2w7l5i
Zurück aus der Hölle des Flüchtlingslagers

Fotostrecke Burgwedel: Zurück aus der Hölle des Flüchtlingslagers