Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
350 Paar Schuhe für das DRK

Auf der Horst 350 Paar Schuhe für das DRK

Eine beträchtliche Schuhspende von 350 Paaren ging jetzt an das DRK. Spender war Ralph Heitkamo, der beim Frankfurter Unternehmen Quick Schuh ein ziemliches Schnäppchen erzielt hatte.

Voriger Artikel
Streit um angebliche Bodenlast
Nächster Artikel
„Conni“ begeistert Erstklässler

Schuhe für Bedürftige (von links): Spender Willi Thiele und Ralph Heitkamp sowie Rolf Posor vom DRK.

Quelle: Bernd Riedel

Auf der Horst. EDV-Spezialist Ralph Heitkamp ist gewissermaßen über diese Schuhe gestolpert: Er war bei einem Auftrag mit der Geschäftsführung des Frankfurter Unternehmens Quick Schuh ins Gespräch gekommen. Bei den 350 Paaren handelt es sich um Ausstellungsware von Schuhherstellern aus ganz Europa. Gegen einen reduzierten Preis von 200 Euro für alle 350 Paare hat Heitkamp sie bekommen. Mit im Boot waren Willi Thiele und Regina Thiele-Gumgowski. Sie hatten schon öfter gehört, dass in Flüchtlingsunterkünften häufig Schuhmangel herrscht. Rolf Posor vom DRK nahm die Schuhe dankbar in Empfang. Sie sollen zum einen Bewohnern der DRK-Unterkünfte Carl-Zeiss-Straße und Im Hespe zugutekommen - geordnet über eine Anforderungsliste mit Schuhgrößen. „Aber auch andere Bedürftige werden bei uns nicht vergessen und in den Genuss neuer Schuhe kommen“, sagte Posor.

Von Bernd Riedel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sotanqv5di1ivw5vhm2
Schüler verkaufen gebastelte Weihnachtsdeko

Fotostrecke Garbsen: Schüler verkaufen gebastelte Weihnachtsdeko

Lebensart-Garbsen

Viele interessante Informationen, Adressen und Unternehmen aus Hannovers Nachbarort finden Sie im innovativen Netzwerk "Lebensart Garbsen". mehr