Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Alix Dudel kommt zum Heitlinger Herbst

Chansons im Pferdestall Alix Dudel kommt zum Heitlinger Herbst

Zweiter Vorhang beim Heitlinger Herbst: Am Freitag, 21. Oktober, kommen die Chansonnette Alix Dudel und ihre Freunde aus dem Tigerpalast-Orchester Frankfurt nach Heitlingen.

Voriger Artikel
Mitswingen in der Kirche? Aber ja...
Nächster Artikel
Vier Freunde und die dicken Dinger

Alix Dudel, hier im Alten Krug in Seelze, kommt am 21. Oktober nach Heitlingen.

Quelle: Ralf Löhr

Heitlingen. Die tiefe Stimme ist ihr Markenzeichen. Sie singt, spricht und spielt stilvoll, wahrlich groß und mit viel Ausstrahlung: Alix Dudel. Die Chanson-Kabarettistin ist unterwegs mit Liedern von Friedhelm Kändler, Georg Kreisler, Hildegard Knef und Friedrich Hollaender. Am Freitag, 21. Oktober, ist sie der zweite Gast in der Heitlinger-Herbst-Saison. Sie wird ihr Programm "Endlich" um 20 Uhr auf dem Gutshof, Vor den Höfen, eröffnen. Der Vorverkauf läuft.

Endlich. Was meint Dudel? Endlich in Heitlingen? Oder vielleicht, dass alles ein Ende hat? Wer Alix Dudels Faible für den Verfall aller Schönheit und die Zerbrechlichkeit des Alters kennt, wird vermutlich richtig liegen – es geht nicht um "endlich in Heitlingen".

Alix Dudel singt, das ist ihre Profession. Und sie wird kleine, feine Gedichte oder Geschichten zum Thema einstreuen und mit ihrem hintergründigen Humor zu würzen wissen. Ihr Publikum wird deutsche Chanson-Klassiker von früher und heute genießen dürfen.

Alix Dudel könnte das alles alleine. Aber für ihr Heitlinger Publikum bringt sie drei Freunde aus dem Tigerpalast-Orchester in Frankfurt als musikalische Begleiter mit: Andrei Likhanov (Piano), Andreas Manns (Bass) und Jens Biehl (Perkussion). Dieses Quartett war so in Heitlingen noch nicht zu erleben.

Der Vorverkauf ist eröffnet. Karten kosten 14 Euro. Sie sind erhältlich bei Uhren Meyerhoff (Osterwald), Tui-Reisecenter Berenbostel, Rote Reihe, Telefon (0 51 31) 88 84, Kulturbüro im Rathaus, Telefon (0 51 31) 70 76 50, sowie Wulfs Bücherbörse im Plaza, Telefon (0 51 31) 47 60 50. Reservierungen sind nicht möglich, die Platzwahl ist frei.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Von Redakteur Markus Holz

doc6snqth4b2dw11ah37j1s
Ein sportliches Nikolaus-Geschenk

Fotostrecke Garbsen: Ein sportliches Nikolaus-Geschenk

Lebensart-Garbsen

Viele interessante Informationen, Adressen und Unternehmen aus Hannovers Nachbarort finden Sie im innovativen Netzwerk "Lebensart Garbsen". mehr