Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Angestellter lässt Räuber einfach stehen

Garbsen-Mitte Angestellter lässt Räuber einfach stehen

Der Angestellte einer Tankstelle in Garbsen-Mitte hat Nerven bewiesen: Als ein Unbekannter mit einer Schusswaffe Geld aus der Kasse forderte, ignorierte er diesen einfach und verließ den Raum. Der Täter flüchtete.

Voriger Artikel
Wochenmarkt leidet unter Konkurrenz
Nächster Artikel
Dorf feiert erstmals an drei Tagen

Der Räuber flüchtete zu Fuß in Richtung eines Einkaufsmarktes. Die Fahndung verlief erfolglos.

Quelle: Symbolbild

Garbsen-Mitte. Der 48-jährige Angestellte war am Freitag gegen 20.30 Uhr allein in den Verkaufsräumen der Tankstelle an der Havelser Straße. Er nutzte offenbar den Umstand, dass der Räuber ans Verkaufsfenster getreten war und die beiden sich nicht unmittelbar gegenüberstanden, sondern durch eine Wand getrennt waren. Auf die Forderung, Geld herauszugeben, zog sich der Mitarbeiter wortlos in den hinteren Bereich der Räume zurück und ließ den Täter stehen. Dieser flüchtete zu Fuß in Richtung eines Einkaufsmarktes. Die Fahndung verlief erfolglos.

Der Räuber mit einem Dreitagebart soll etwa 30 Jahre alt, sehr schlank und 1,65 Meter groß sein. Der Angestellte beschreibt das Aussehen des Täters als südeuropäisch. Der Unbekannte war mit einem schwarzen Basecap, einem hellkarierten Hemd, einer hellgrauen Strickjacke, einer dunklen Jeans und schwarzen Schuhen bekleidet.

„Es ist immer riskant, den Forderungen eines bewaffneten Räubers nicht nachzukommen“, warnte ein Polizeisprecher. „Im Zweifelsfall sollte man besser das Geld herausgeben und dann die Polizei verständigen.“ Zeugen werden gebeten, sich unter Telefon (05 11) 10 95 55 zu melden.

Von Bernd Riedel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Von Redakteur Bernd Riedel

doc6smre78naw4gywprer2
Willehadi-Kirche ist fast fertig

Fotostrecke Garbsen: Willehadi-Kirche ist fast fertig

Lebensart-Garbsen

Viele interessante Informationen, Adressen und Unternehmen aus Hannovers Nachbarort finden Sie im innovativen Netzwerk "Lebensart Garbsen". mehr