Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Naturschutz gehört zum Angeln dazu

Garbsen Naturschutz gehört zum Angeln dazu

Einsatz für die Umwelt: Pünktlich zum Saisonbeginn haben mehr als zwölf Jugendliche vom Angelsportverein Garbsen und Anglerclub Berenbostel am Sonnabend an den Regenrückhaltebecken am Hespe und an der Bergstraße sowie am Ufer des Schwarzen Sees aufgeräumt.

Voriger Artikel
Flüchtlinge wohnen jetzt besser
Nächster Artikel
Die Walz führt Simon Laudan bis nach China

Um den Müll an der Böschung einer kleinen Insel zu sammeln, benutzen Pascal Dreyer (11, von links), Marcel Weimer (15) und Pascal Klajner (18) das Vereinsboot.

Quelle: Carola Faber

Berenbostel. Verpackungen vom Fastfood-Gerichten, Zeitungspapier, Flaschen - "das fliegt hier überall rum. In der Schulzeit ist es noch schlimmer, dann könnten wir zweimal täglich die Uferböschungen aufräumen", ärgert sich Michael Striewski, Vorsitzender des ASV Garbsen. "Wir sind nicht nur Angler, sondern auch Naturschützer. Der Arbeitseinsatz gehört zum Vereinsleben dazu. Naturschutz ist fast eine unserer Hauptaufgaben geworden", sagt er.

Diese erste parallele Aktion gemeinsam mit der Berenbosteler Anglerjugend solle das Gemeinschaftsgefühl stärken und weitere Anreize für Jugendliche schaffen, sich zu engagieren. Zum Stadtgebiet gehören drei Anglervereine mit mehr als 400 aktiven erwachsenen Anglern und 19 Jugendlichen. Die Gemeinschaftsaktion soll eine kleine Brücke schaffen zwischen den Jugendabteilungen. Seit Sonntag dürfen sie in allen drei Gewässern wieder Rotfedern, Brassen, Barsche und Hechte angeln.

doc6p4r3fhk3au1iid5k9up

Michael Striewski, Vorsitzender des ASV Garbsen, koordiniert den Frühjahrsputz.

Quelle: Carola Faber

Von Carola Faber

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sluj0wh59v19xn2hl5c
Advent in der Sprache der Musik

Fotostrecke Garbsen: Advent in der Sprache der Musik

Lebensart-Garbsen

Viele interessante Informationen, Adressen und Unternehmen aus Hannovers Nachbarort finden Sie im innovativen Netzwerk "Lebensart Garbsen". mehr