Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Ziegelei-Ausstellung endet mit Führung

Garbsen Ziegelei-Ausstellung endet mit Führung

Wie war das früher in den vielen Ziegeleien Garbsens? Die aktuelle Ausstellung in der Scheune bei Hesse zeigt das eindrucksvoll. Sie endet am Montag, 27. November, mit einer letzten Führung. 

Voriger Artikel
Trümmerclown: Jantschewskij lässt sein viertes Bild erzählen
Nächster Artikel
Garbsener gründen Seniorenservice

Die Ausstellung von Franz-Jürgen Harms und Möbel Hesse über Garbsens Ziegeleien endet am nächsten Montag .

Quelle: Stadt Garbsen

Berenbostel.  Wer die Ziegelei-Ausstellung an der Robert-Hesse-Straße noch sehen will, sollte sich diesen Termin merken: Am Montag, 27. November, 16 bis 19 Uhr, ist die Ausstellung letztmalig geöffnet. Das Stadtarchiv bietet für diesen Tag um 16.30 und 17.30 Uhr Führungen an. Um 18 Uhr beendet der StadtArchivVerein Garbsen die erfolgreiche Aktion mit einer Finissage und bedankt sich bei allen Beteiligten. Franz-Jürgen Harms, Verfasser des Buches „Die ehemaligen Ziegeleien im heutigen Garbsen“, ist an dem Tag ebenfalls anwesend und steht zum Signieren seines Buches bereit. 

Auch beim Buchkauf ist Eile geboten, denn es gibt nur noch wenige Exemplare. Der Förderverein des Stadtarchivs plant keine zweite Auflage. Regulär ist die Ausstellung außerdem noch am Donnerstag, 23. November, 11 bis 13 Uhr, geöffnet. Interessierte Gruppen und Schulklassen können sich direkt bei Möbel Hesse melden und Besichtigungstermine vereinbaren.

Von Markus Holz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6xkxyanz05tmbxkhoxg
Parkour ist mehr als nur eine Sportart

Fotostrecke Garbsen: Parkour ist mehr als nur eine Sportart

Lebensart-Garbsen

Viele interessante Informationen, Adressen und Unternehmen aus Hannovers Nachbarort finden Sie im innovativen Netzwerk "Lebensart Garbsen". mehr