Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Betrunkener fährt Autos kaputt

Garbsen Betrunkener fährt Autos kaputt

Nach dem Hinweis eines Zeugen hat die Polizei am Sonnabend gegen 18 Uhr einen betrunkenen Autofahrer in der Kurt-Schumacher-Straße angehalten. Möglicherweise hat er auf der Fahrt vom Planetencenter mehrere geparkte Autos beschädigt.

Voriger Artikel
Acht Ehrenmitglieder auf einen Schlag
Nächster Artikel
Auto brennt auf A2 komplett aus

Die Polizei hat am Sonnabend in Altgarbsen einen betrunkenen Unfallfahrer gestellt.

Quelle: Symbolbild

Altgarbsen. Als die Polizei ihn aufspürte, da der Zeuge auch das Autokennzeichen genannt hatte, versuchte der Fahrer versuchte gerade, in eine Parklücke zu gelangen und beschädigte dabei ein Auto. Sein eigenes Fahrzeug hatte Achsbruch, wie sich später herausstellte.

Weitere Beschädigungen am Wagen des Unfallfahrers lassen die Beamten vermuten, dass er zwischen Planetencenter, wo er beim Einsteigen beobachtet wurde, und der Kurt-Schumacher-Straße weitere Autos angefahren hat.

Der Atemalkoholtest vor Ort ergab einen Wert von 2,68 Promille. Dem 61-Jährigen wurde eine Blutprobe entnommen, der Führerschein ist futsch.

Mögliche Geschädigte in Altgarbsen sollten sich bei der Polizei unter Telefon (05131) 7014515 melden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6wurf88b0q0k8o6q3fo
In die L382 kommt wieder Bewegung

Fotostrecke Garbsen: In die L382 kommt wieder Bewegung

Lebensart-Garbsen

Viele interessante Informationen, Adressen und Unternehmen aus Hannovers Nachbarort finden Sie im innovativen Netzwerk "Lebensart Garbsen". mehr