Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Bewohner ziehen ab April ein

Auf der Horst Bewohner ziehen ab April ein

Das Neustädter Unternehmen Rahlfs Immobilien hat am Mittwochnachmittag Richtfest beim Bau einer dreigeteilten Wohnanlage gefeiert, die Seniorenwohnungen und Studentenappartements kombiniert.

Voriger Artikel
Polizei findet zufällig gestohlene Laster
Nächster Artikel
Zirkustreffen für Kinder kommt nach Garbsen

Rahlfs Immobilien baut zwischen Planetencenter und Eichenpark. Bei den 18 Seniorenwohnungen ist bereits Richtfest gefeiert worden.

Quelle: Bernd Riedel

Garbsen. Das Projekt gehe zurück auf eine Anregung des früheren Bürgermeisters Alexander Heuer vom November 2012, sagte am Mittwoch Günther Rahlfs von Rahlfs Immobilien. Das etwa 5800 Quadratmeter große Grundstück entsteht im Rücken des erneuerten Planetencenters - dort, wo sich bislang ein unansehnlicher Parkplatz befand. Viele Anwohner werden das mit Freude zur Kenntnis nehmen.

Errichtet werden drei Gebäude in Flachdachbauweise: Die zwei zusammenhängenden Häuser im Norden sind unterteilt in insgesamt 18 seniorengerechte Wohnungen, je sechs haben einen eigenen Eingang. Ab April 2016 sollen dort die ersten Eigentümer einziehen können. Die Studentenappartements, im Vorfeld zur Errichtung des Maschinenbaucampus ab 2018 eine zukunftsträchtige Investition, sind noch im Bau. Bis Juni oder Juli 2016 sollen auch sie bezogen werden können.

Für die 18 Seniorenwohnungen - sechs Objekte zu je 120 Quadratmetern Fläche und zwölf Objekte zu je etwa 80 Quadratmetern Fläche - gibt es bereits Interessenten seit den Anfängen des Projekts. Die Objekte sollen vorrangig als Eigentumswohnungen vermarktet werden. Die 32 Studentenappartements, die zwischen 23 und 46 Quadratmetern groß sind, werden voll eingerichtet vermietet.

Die Investition liegt bei 6,7 Millionen Euro. Baubeginn war im Mai dieses Jahres. Er hatte sich leicht verzögert, weil alte, nirgends verzeichnete Entwässerungsleitungen gefunden wurden. Zum Planetencenter hin soll es eine Schallschutzwand geben.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sp8g96gyjq59jb9k5w
Fairness wird in Garbsen groß geschrieben

Fotostrecke Garbsen: Fairness wird in Garbsen groß geschrieben

Lebensart-Garbsen

Viele interessante Informationen, Adressen und Unternehmen aus Hannovers Nachbarort finden Sie im innovativen Netzwerk "Lebensart Garbsen". mehr