Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Blitz setzt Dachstuhl in Brand

Garbsen Blitz setzt Dachstuhl in Brand

Ein Blitz ist am Mittwochnachmittag in ein Einfamilienhaus in Osterwald Unterende eingeschlagen. Dabei wurde der Dachstuhl in Brand gesetzt. Die Feuerwehr war mit einem Großaufgebot vor Ort.

Voriger Artikel
Training für Autofahrer und E-Biker
Nächster Artikel
Feuerwehr verkauft Rüstwagen

Ein Blitz hat am Mittwochnachmittag offenbar ein Feuer in einem Einfamilienhaus in Osterwald ausgelöst.

Quelle: Sabine Gurol

Garbsen. Ein Blitz hat am Mittwochnachmittag das Dach eines Einfamilienhaus es in Osterwald Unterende in Brand gesetzt. Gegen 14.15 Uhr hatten die Bewohner die Feuerwehr zu dem Feuer in der Annastraße gerufen. Sie hatten einen lauten Knall gehört, unmittelbar danach schlug der Rauchmelder in dem Haus Alarm. Als die Feuerwehr eintraf, stand bereits der gesamte Dachstuhl in Flammen.

Die Einsatzkräfte war mit einem Großaufgebot vor Ort. Vier Ortsfeuerwehren rückten nach Osterwald aus, um den Brand zu löschen. Insgesamt waren 60 Einsatzkräfte aus Osterwald Ober- und Unterende, Frielingen und Garbsen vor Ort.

Personen wurden bei dem Brand nach Polizeiangaben nicht verletzt. Das Einfamilienhaus ist derzeit unbewohnbar. Der Dachstuhl musste wegen Glutnestern von der Feuerwehr abgetragen werden. Die Polizei schätzt den entstandenen Schaden auf etwa 300.000 Euro.

doc6q6cahwbstf1liart43t

Fotostrecke Garbsen: Blitz setzt Dachstuhl in Brand

Zur Bildergalerie

Von Sabine Gurol

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6snqth4b2dw11ah37j1s
Ein sportliches Nikolaus-Geschenk

Fotostrecke Garbsen: Ein sportliches Nikolaus-Geschenk

Lebensart-Garbsen

Viele interessante Informationen, Adressen und Unternehmen aus Hannovers Nachbarort finden Sie im innovativen Netzwerk "Lebensart Garbsen". mehr