Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
CDU-Politiker Peters macht Platz für Jüngere

Schloß Ricklingen CDU-Politiker Peters macht Platz für Jüngere

Eckhard Peters (CDU) legt sein Ortsratsmandat im Ortsrat Horst nieder, wo er Schloß Ricklingen vertritt. Nachrücken wird Björn Tegtmeier. Der 35-Jährige ist Airbus-Pilot, war früher bei der Jungen Union und ist aus beruflichen Gründen eine Zeit lang politisch kürzer getreten.

Voriger Artikel
Politiker wollen Naturdenkmal aus Bäumen pflanzen
Nächster Artikel
Neuer Radweg frühestens 2017
Quelle: Archiv

Schloß Ricklingen. Seit einigen Jahren lebt Björn Tegtmeier in Schloß Ricklingen und hat begonnen, wieder aktiv Politik zu machen. Er gehört dem Stadtentwicklungsausschuss seit vier Jahren als beratendes Mitglied an und hat im CDU-Ortsverband Schloß Ricklingen das Amt des stellvertretenden Vorsitzenden übernommen. Ursprünglich sollte Ulrike Scheer für Eckard Peters nachrücken. Die Vorsitzende des Kirchenvorstands Schloß Ricklingen hat jedoch aus beruflichen und privaten Gründen den Einzug in den Ortsrat abgelehnt.

Eckhard Peters legt das Mandat nieder, um Jüngeren die Möglichkeit zu geben, sich politisch zu betätigen. „Wir haben das vor einiger Zeit auch so im Ortsverband beschlossen“, sagt der 74-Jährige. Das Mandat im Rat der Stadt will Peters weiter ausüben.

Den Sitzverlust wird der Ortsrat Horst in seiner Sitzung am Dienstag, 30. September, feststellen. CDU-Nachrücker Tegtmeier wird in derselben Sitzung von Ortsbürgermeister Günther Barthel vereidigt werden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6xgcte8m57t1jrkfw6y2
Schüler diskutieren über Zukunft der Ozeane

Fotostrecke Garbsen: Schüler diskutieren über Zukunft der Ozeane

Lebensart-Garbsen

Viele interessante Informationen, Adressen und Unternehmen aus Hannovers Nachbarort finden Sie im innovativen Netzwerk "Lebensart Garbsen". mehr