Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Citymobíl für Jugendarbeit

Garbsen Citymobíl für Jugendarbeit

Der Stadt Garbsen steht nun ein Ford Connect als Citymobil für Jugendarbeit zur Verfügung. 20 Sponsoren haben Werbeflächen der Werbefirma Mobil aus Neustadt an der Weinstraße gekauft. Diese wiederum hat der Stadt nun den Wagen zur Verfügung gestellt.

Voriger Artikel
Faire Produkte als Geschenke
Nächster Artikel
Region investiert 600.000 Euro in Robotik

Diese Sponsoren haben das zweite Citymobil
für die Jugendarbeit mitfinanziert.

Quelle: Bernd Riedel

Garbsen. 20 Sponsoren, fast alle aus Garbsen, haben es mit dem Kauf von Werbeflächen ermöglicht, dass der Stadt Garbsen nun ein zweites, modernes Fahrzeug, ein Ford Connect, als sogenanntes Citymobil für die Jugendarbeit zur Verfügung Am Donnerstag war Übergabe. Das Citymobil ist mindestens einmal pro Tag im Einsatz bei Fahrten, Aktionen und Projekten der Abteilung Jugend und Integration, sagte Markus Heuer von der Jugendabteilung. Die Werbefirma Mobil aus Neustadt an der Weinstraße stellt das Auto in einer Art Leasingvertrag zur Verfügung und hat auch die 20 Sponsoren geworben. Der Vertrag läuft über fünf Jahre. Danach nimmt die Firma den Wagen zurück.

Bürgermeister Christian Grahl bedankte sich gestern bei den Sponsoren, von denen die Mehrzahl bei der Übergabe anwesend war. Anschließend ging es zu Gesprächen ins Rathaus.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sp8g96gyjq59jb9k5w
Fairness wird in Garbsen groß geschrieben

Fotostrecke Garbsen: Fairness wird in Garbsen groß geschrieben

Lebensart-Garbsen

Viele interessante Informationen, Adressen und Unternehmen aus Hannovers Nachbarort finden Sie im innovativen Netzwerk "Lebensart Garbsen". mehr