Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
Förderer der Erlebniswiese bitten zum Fest

Garbsen Förderer der Erlebniswiese bitten zum Fest

Die Arbeit ist vollbracht, das Fest darf beginnen: Die Gebäude auf der Naturerlebniswiese Osterwald stehen. Am Sonnabend, 21. Mai, vollziehen Osterwald und seine Gäste so etwas wie eine Taufe.

Voriger Artikel
Büttner spricht für die Stasi-Opfer
Nächster Artikel
Flüchtlinge suchen in Garbsen Jobs

Die Remise für Landmaschinen und der Musikpavillon auf der Naturerlebniswiese Osterwald sind fertig. Am Sonnabend, 21. Mai, wird das gefeiert - unter anderem mit Kultur aus dem Dorf: Für Unterhaltung sorgen das Akkordeon-Orchester Osterwald (14-16 Uhr), die Musikfreunde Osterwald (16.30-18.30 Uhr) und die Rockband Regelverstoß aus Osterwald (ab 19 Uhr).

Quelle: Holz

Osterwald. Die Remise wird historische Landmaschinen beherbergen, der Musikpavillon wird die Bühne für Musiker aus Osterwald und umzu. Feste sollen dort gefeiert werden, der Heimatverein kann endlich seine Landmaschinen präsentieren und Dreschtage wie zu Großvaters Zeiten anbieten können. Landwirt Udo Schrader fährt die Sammlung von seinem Hof ins neue Domizil – bei schönem Wetter ist sie am Sonnabend im Freien zu sehen.

Das Akkordeon-Orchester Osterwald eröffnet die Feier um 14 Uhr, bevor Ortsbürgermeister Jürgen Haase und Hartmut Sprotte vom Heimatverein die passenden Worte für die Ehrengäste aus Bund, Land, Region und Stadt und für diese Gemeinschaftsleistung finden werden. Nach den Akkordeonisten spielen ab 16.30 Uhr die Musikfreunde Osterwald, am Abend gegen 19 Uhr übernimmt die Osterwalder Rockband Regelverstoß den Pavillon.

Vereine haben Getränke besorgt und ein üppiges Kuchen- und Tortenbüfett arrangiert. Grillen wird das Arnecke-Team aus dem Körber. Den Kindern steht eine Hüpfburg zur Verfügung, dazu gibt's Eis aus Stelingen und Crepes. Die Einnahmen fließen in die Ausrichtung der Feier, der Eintritt ist frei.

Die Eröffnung ist vor allem das Dankeschön an die vielen Helfer und deren investierte, unbezahlbare Zeit, an treue Sponsoren und zuverlässige Handwerker. 2010 hatte sich der Förderverein Naturerlebniswiese gegründet und begonnen, Geld zu sammeln. Träger der Bauten sind der Heimatverein Osterwald, die Musikfreunde und das Akkordeon-Orchester.

Der Förderverein Naturerlebniswiese mit Jürgen Haase an der Spitze hat für den steten Geldfluss gesorgt. Er hat Sponsoren für Geld, Arbeitsleistung und Material geworben. Steuergeld ist nur indirekt geflossen: Der Ortsrat hat bei der Verwirklichung mehrfach Zuschüsse aus seinem festen Budget gezahlt. Die Stadt trägt keine Verantwortung für die Gebäude, nur für die Pflege der Grünfläche

Die Eröffnung kommt zwar zwei Jahre später als geplant. Dafür werden einige Generationen jetzt von diesem Engagement für einen kulturellen Dorfmittelpunkt profitieren können.

doc6p36716i6dk18th26nxo

Fotostrecke Garbsen: Förderer der Erlebniswiese bitten zum Fest

Zur Bildergalerie
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Von Redakteur Markus Holz

doc6so76b5uvxt1a0jv611u
Doppelt so viel Platz für die Suchtberatung

Fotostrecke Garbsen: Doppelt so viel Platz für die Suchtberatung

Lebensart-Garbsen

Viele interessante Informationen, Adressen und Unternehmen aus Hannovers Nachbarort finden Sie im innovativen Netzwerk "Lebensart Garbsen". mehr