Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Das neue Rohr hat ein Gedächtnis

Garbsen-Mitte Das neue Rohr hat ein Gedächtnis

Wenn eine Hauptwasserleitung den Dienst versagt und ein ganzer Stadtteil über der Leitung steht, muss sich der Wasserverband Garbsen-Neustadt etwas einfallen lassen. Zu sehen ist die Lösung derzeit in Garbsen-Mitte - ein heißes Unterfangen.

Voriger Artikel
Vor 100 Jahren erbaut: Grundschule plant ein Fest
Nächster Artikel
Kinder können neue Sportarten austesten

Rohr in Rohr: In die alte Metallleitung wird der blaue Inliner eingezogen. Unter Hochdruck und Hitze entfaltet sich das neue Rohr. Es soll 150 Jahre lang halten. In dieser Zeit kann das alte Rohr verfallen, ohne dass es Konsequenzen hat.

Quelle: Markus Holz

Garbsen. Die Leitung zwischen Blockheizkraftwerk am Theodor-Lessing-Ring und Shopping Plaza ist 950 Meter lang und 52 Jahre alt. Von innen hat sich das Stahl- und Zementrohr zugesetzt. Außen frisst sich Rost durch. Ein Leck, und das ausströmende Wasser unterspült einen ganzen Häuserblock. Die Leitung auszubuddeln geht nicht. Auf der Trasse stehen Häuser.

Neues Rohr ins alte Rohr - das ist das Prinzip. Die Herausforderungen stecken im Detail. Nur acht Fachfirmen in Deutschland beherrschen das Verfahren. Die Methode setzt der Verband seit zwei Jahren bei schwierigen örtlichen Verhältnissen ein. Rund 500 000 Euro investiert der Wasserverband bis Mitte November in diese eine Baustelle. Rund 2,2 Millionen sind es pro Jahr.

Im ersten Schritt wird die Kalkkruste in der Leitung abgebürstet. Danach ziehen Techniker Abschnitt für Abschnitt ein Kunststoffrohr in die alte Hülle. Das neue Rohr ist gefaltet, damit es sich überhaupt einziehen lässt. Der Kunststoff hat ein Gedächtnis. Er weiß, dass die Falte da nicht hingehört. Daran erinnert sich das Material, wenn es unter Hochdruck mit Wasserdampf gefüllt wird. Ingenieure geben dem Material eine Lebensdauer von 150 Jahren. Kalk kann sich nicht mehr absetzen. „Wir brauchen am Ende weniger Pumpenenergie, um das Wasser zu den Häusern zu bringen“, sagt Torsten Matussek, Leiter der Rohrnetzsanierung beim Wasserverband.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Von Redakteur Markus Holz

doc6smmlufjji8y781qerm
Sicher durch die dunkle Jahreszeit

Fotostrecke Garbsen: Sicher durch die dunkle Jahreszeit

Lebensart-Garbsen

Viele interessante Informationen, Adressen und Unternehmen aus Hannovers Nachbarort finden Sie im innovativen Netzwerk "Lebensart Garbsen". mehr