Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Das hüpfende Klassenzimmer

Garbsen Das hüpfende Klassenzimmer

Smartphones und Videospiele haben den natürlichen Bewegungsdrang von Kindern oft verdrängt. Dagegen soll "Skipping Hearts" helfen. Das Seilspring-Projekt der Deutschen Herzstiftung ist in der Grundschule Schloß Ricklingen zu Gast.

Voriger Artikel
Architekt für Zentralbad-Bau gefunden
Nächster Artikel
Eichen im Meierort werden nicht gefällt

Die Aktion Skipping Hearts der Deutschen Herzstiftung ist in der Grundschule Schoß Ricklingen Jetzt heißt es flink sein: Während Sportlehrerin Edith Klimek und Trainierin Deborah Bilverstone das lange Seil kreisen lassen, springt Erik hindurch.

Quelle: Benjamin Behrens

Garbsen. Ihre Eltern kannten es noch schlicht als Seilspringen. In Zeiten von omnipräsenten Smartphones und Computern ist daraus "Rope Skipping" geworden.

Deborah Bilverstone ist für einen Vormittag in die Grundschule Schloß Ricklingen gekommen, mit genug Springseilen für den vierten Jahrgang. "Viele Kinder sind übergewichtig, deshalb sollen sie mit Spaß an die Bewegung herangeführt werden", sagt die Athletik-Physiotrainerin.

Am Dienstag hat sie Erfolg, alle Kinder sind mit Feuereifer dabei. "Das macht Spaß", freut sich Luca. Getragen wird das Grundschul-Projekt mit dem Titel "Skipping Hearts" von der Deutschen Herzstiftung. 

Von Benjamin Behrens

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6snqth4b2dw11ah37j1s
Ein sportliches Nikolaus-Geschenk

Fotostrecke Garbsen: Ein sportliches Nikolaus-Geschenk

Lebensart-Garbsen

Viele interessante Informationen, Adressen und Unternehmen aus Hannovers Nachbarort finden Sie im innovativen Netzwerk "Lebensart Garbsen". mehr