Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Gewitter

Navigation:
Die Feisten mögen's bissig

Unser Veranstaltungstipp Die Feisten mögen's bissig

Vorsicht - es wird bissig. Die Feisten kommen. Und zwar auf den Gutshof zum Heitlinger Herbst. Auf die Bluesnacht zum Saisonauftakt im September folgt dort am Freitag, 13. Oktober, der "Nussschüsselblues" der beiden Kleinkünstler.

Voriger Artikel
Ein wenig Entschleunigung im Wahlkampf
Nächster Artikel
Fluglärm ist Thema bei der Bürgermeistertour

Das Publikum beim Heitlinger Herbst kann sich auf etwas gefasst machen: Die Feisten kommen und bringen bissig verpackte Alltagsweisheiten mit.

Quelle: Christoph Mischke

Heitlingen. Rainer & C. besingen die Skurrilitäten des Lebens und der Liebe. Mit ihrer selbst kreierten Zwei-Mann-Song-Comedy verpassen sie dem Wahnsinn des Alltags ihren ganz eigenen Soundtrack. Voller Humor und mit ganzem Körpereinsatz singen, säuseln, rocken, klopfen und zupfen sie sich durch ihr aktuelles Programm, giftig bis zum Schluss. Viel Blues steckt außerdem drin. Ihr "Nussschüsselblues" avanciert gerade zum Youtoube-Hit - eine Viertelmillion Klicks - und macht Lust auf mehr.

Seit 2013 touren Mathias Zeh und Rainer Schacht als Duo Die Feisten über die Bühnen. Und das ziemlich erfolgreich. Ihr aktuelles Album  wurde in diesem Jahr mit dem Deutschen Kleinkunstpreis in der Kategorie Chanson/Lied/Musik mit dem zweiten Platz ausgezeichnet. 

Der Comedy-Abend in Heitlingen beginnt um 20 Uhr; die Abendkasse öffnet bereits eine Stunde eher. Karten kosten 14 Euro. Tickets gibt es im Kulturbüro im Rathaus, bei Wulfs Bücherbörse im Shopping Plaza, im Tui-Reisecenter Berenbostel, Rote Reihe, sowie bei Meyerhof Uhren, Hauptstraße 207, in Osterwald und an der Abendkasse.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6xkxyanz05tmbxkhoxg
Parkour ist mehr als nur eine Sportart

Fotostrecke Garbsen: Parkour ist mehr als nur eine Sportart

Lebensart-Garbsen

Viele interessante Informationen, Adressen und Unternehmen aus Hannovers Nachbarort finden Sie im innovativen Netzwerk "Lebensart Garbsen". mehr