Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Grüne züchten Bienen

Garbsen/Kommunalwahl Grüne züchten Bienen

Die Garbsener Grünen sind unter die Imker gegangen. Sie sind im Besitz mehrerer Bienenvölker und stellen auch eigenen Honig in kleinen Mengen her. "Alles geht genau nach den Regeln und gesetzlichen Bestimmungen", sagten die Kandidaten Martina Märtz, Hans-Peter Wendorff und Dirk Grahn bei der Vorstellung des Wahlprogramms.

Voriger Artikel
FDP fordert einen Bürgerhaushalt
Nächster Artikel
Straßen, Geh- und Radwege: Reicht das Geld?

Die Grünen sind unter die Imker gegangen - mit professioneller Anleitung und Hilfe.

Quelle: Bernd Riedel

Garbsen. "Mit der Idee beschäftigen wir uns schon eine lange Zeit", sagt Märtz. Es sei langfristig angelegt und soll "so etwas wie ein Markenzeichen der Grünen" werden. Im nächsten Frühjahr kommen weitere Bienenvölker in der Nähe der Leineauen in Schloß Ricklingen dazu. Die Grünen werden bei Bienen-Projekt unterstützt vom Wunstorfer Imker Heinrich Baumgarten. Jungimker Tim Grahn übernimmt die Pflege der Bienen. Der Honig wird nicht verkauft, nur verschenkt.

Das Thema Bienen und Honig sehen die Grünen eingebettet in das große Thema Naturerhalt, etwa durch das Anlegen von Ackerrandstreifen, das sie fordern, oder durch das Zusammenfassen von Ausgleichsmaßnahmen bei Bauprojekten zu größeren zusammenhängenden Flächen,die alternativ bepflanzt werden sollten, so dass ein mehrmaliges Mähen im Jahr unnötig würde.Das könne viel Geld sparen.

Wohnungsbau müsse mit Augenmaß gemacht werden. In Baugebieten sollte die Nutzung alternativer Energien gefördert werden. Bis 2040/50 fordern die Grünen, sollte Garbsen ohne fossile Energien auszukommen versuchen. Für die Zukunft wollen sie auf eine zügige Stadtbahnverlängerung hinwirken und das  soll verbunden sein mit einem neuen, schlüssigen Nahverkehrskonzept - das ungewöhnlichem zukunftsweisende Fortbewegungsmittel nicht ausschließen sollte. Mehr zu den Grünen, zum Bienenprojekt und Wahlprogramm online auf gruene-garbsen.de.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6so76b5uvxt1a0jv611u
Doppelt so viel Platz für die Suchtberatung

Fotostrecke Garbsen: Doppelt so viel Platz für die Suchtberatung

Lebensart-Garbsen

Viele interessante Informationen, Adressen und Unternehmen aus Hannovers Nachbarort finden Sie im innovativen Netzwerk "Lebensart Garbsen". mehr