Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Elterninitiative: Zehn Jahre "Kleine Kleckse"

Schloss Ricklingen Elterninitiative: Zehn Jahre "Kleine Kleckse"

Die Kleinen Kleckse sind zehn: Am Sonnabend haben Eltern und Kinder im Garten des Gemeindehauses fröhlich das langjährige Bestehen des Vereins gefeiert. Eis, Wasser und Planschbecken waren beim Sommerfest ebenso heiß begehrt wie Hüpfburg, Ponyreiten und die reich bestückte Tombola.

Voriger Artikel
Kunsthandwerk im Kalle kommt an
Nächster Artikel
SPD: Zeit für neues Bäderkonzept zu kurz

Sommerfest der Kleinen Kleckse: Cedric (2) kühlt sich ab.

Quelle: Lütjens

Garbsen. Rund 200 Kinder im Alter von einem bis zwei Jahren haben nach grober Schätzung des aktuellen Vorstandes Maike Tegtmeyer und Anke Drude den Spielkreis im vergangenen Jahrzehnt besucht. Betreut werden zehn rote und zehn gelbe Kleckse an jeweils zwei Tagen in der Woche für dreieinhalb Stunden. Unterstützung bei der Betreuung bekommt Erzieherin Jennifer Borchers dabei stets von einem Elternteil.

„Die Eltern müssen sich einbringen, sonst funktioniert es nicht“, sagte Drude. Das reicht vom Wäschewaschen über handwerkliche Tätigkeiten, Putzen, Einkaufen bis zur Pflege der Internetseite. „Wir leben die Elterninitiative“, betonte Tegtmeyer. Obwohl der Vorstand fast alle zwei Jahre wechselt, weil die Kinder dann in den Kindergarten gehen, lebe der Verein dank der engagierten Eltern stets weiter.

Während die Kinder sich auf das Spielen mit Gleichaltrigen freuen, loben Eltern besonders die heimelige Atmosphäre, in der die Kleinsten sanft auf den Besuch von Kindertagesstätten vorbereitet werden. Derzeit gibt es noch einen freien Platz im Spielkreis.

Entstanden ist der Kreis, weil zwei Mütter vor zehn Jahren einen Platz für ihre einjährigen Kinder suchten. Der Spielkreis finanziert sich aus Elternbeiträgen und einem kleinen Zuschuss der Stadt. Anschaffungen werden mit Spenden finanziert. So soll der Erlös des Sommerfestes für die Ausstattung einer Ecke zum Toben verwendet werden.

Von Anke Lütjens

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6so76b5uvxt1a0jv611u
Doppelt so viel Platz für die Suchtberatung

Fotostrecke Garbsen: Doppelt so viel Platz für die Suchtberatung

Lebensart-Garbsen

Viele interessante Informationen, Adressen und Unternehmen aus Hannovers Nachbarort finden Sie im innovativen Netzwerk "Lebensart Garbsen". mehr