Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 15 ° Gewitter

Navigation:
Feuerwehr stellt Maibäume auf

Garbsen Feuerwehr stellt Maibäume auf

Der Mai ist gekommen, die Bäume schlagen aus heißt es in einer Zeile des alten Volksliedes. Vielerorts schlagen die Bäume nicht nur ihre Blätter und Blüten auf, sondern sie werden als geschmückte Version auch aufgestellt - so auch in Garbsen. Tatkräftige Unterstützung leisten dabei die Feuerwehren.

Voriger Artikel
Kinder bewerten die Spielplätze in Osterwald
Nächster Artikel
Achtung, der Abend kann Meinung enthalten

So sah es im vergangenen Jahr beim Maibaumaufstellen der Garbsener Ortsfeuerwehr in Havelse aus.

Quelle: Bernd Riedel (Archiv)

Garbsen. Bei den traditionellen Maifesten kommt aber auch die Geselligkeit nicht zu kurz - wenn das Wetter denn mitspielt. Am Maifeiertag, Montag, 1. Mai, stellt die Ortsfeuerwehr Garbsen traditionell in Havelse einen Maibaum auf. Das Maifest beginnt um 11 Uhr an der Feuerwache neben dem Kulturhaus Kalle in der Straße An der Feuerwache. Die Feuerwehr hofft auf viele Besucher.

Das Aufstellen des Maibaums durch die Feuerwehr ist um 12 Uhr vorgesehen. Außerdem sorgen die Feuerwehrleute für Speisen und Getränke. Sie bieten unter anderem Leckeres vom Grill an. Gegen 13 Uhr wird das Kuchenbüfett mit selbst gebackenem Kuchen eröffnet. Die Mitglieder der Jugendfeuerwehr kümmern sich um die jüngsten Besucher des Maifestes. Bei schönem Wetter werden Wasserspiele für die Kinder angeboten. Auch eine große Hüpfburg bietet Gelegenheit zum Austoben.

Mit Unterstützung der Ortsfeuerwehr Garbsen wird auch in Altgarbsen der Maibaum aufgestellt. Das Fest beginnt um 11 Uhr auf dem Kastanienplatz. Auch bei der Maibaumaufstellung am Kohake-Centrum packen die Mitglieder der Ortsfeuerwehr wieder kräftig mit an. Die Aufstellung ist für Dienstag, 2. Mai, gegen 17 Uhr geplant. Ortsbürgermeister Christian Grahl sticht das erste Fass mit Maibock an.

Auch im Bürgerpark Berenbostel wird am Montag, 1. Mai, gefeiert. Das Fest beginnt um 10 Uhr. Dort stellen traditionell die Ortsfeuerwehr und das Musikkorps Berenbostel gegen 11 Uhr den Maibaum auf. Ortsbürgermeister Werner Baesmann nimmt den Maibockanstich vor. Zur Stärkung gibt es Kaffee und Kuchen, Bratwurst und Getränke. Für Unterhaltung sorgt der Musikzug der Feuerwehr Arnum.

In Stelingen wird nicht um den Maibaum getanzt, sondern geradelt. Die Mitglieder der Ortsfeuerwehr und des Fördervereins unternehmen eine Radtour. Alle Teilnehmer treffen sich um 10 Uhr am Gerätehaus in der Stöckener Straße. Bei gutem Wetter gibt es nach der Rückkehr auf dem Schulhof Grillfleisch, Bratwürstchen und kühle Getränke. Nachmittags ist noch Kaffeetrinken vorgesehen. Die Kosten werden durch eine kleine Sammlung unter den Teilnehmern gedeckt.

Auch in Frielingen wird geradelt. Der Heimatverein lädt zur Tour ins Grüne ein. Teilnehmer treffen sich am Maifeiertag um 10 Uhr am Hotel Bullerdieck. Anmeldungen sind unter Telefon (05131) 2752 erforderlich.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6vvvffu4vmt1gsg4h2tf
Aussichtsloser Kampf gegen Altersschäden

Fotostrecke Garbsen: Aussichtsloser Kampf gegen Altersschäden

Lebensart-Garbsen

Viele interessante Informationen, Adressen und Unternehmen aus Hannovers Nachbarort finden Sie im innovativen Netzwerk "Lebensart Garbsen". mehr