Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Abwasserleitung unter der Autobahn durch

Garbsen Abwasserleitung unter der Autobahn durch

Die Stadtentwässerung lässt derzeit vom Pumpwerk-Mitte am Nord-West-Zentrum aus eine Abwasserdruckleitung verlegen. 400 Meter Rohrleitungen werden von dort aus unter der Autobahn in die Straße Kastorhof geführt. Neun Wochen Bauzeit sind veranschlagt, eine Spezialfirma führt die Arbeiten aus.

Voriger Artikel
Zehn Meter Strand in acht Segmenten
Nächster Artikel
Baugebiet Im Fuchsfeld: Einigung erwünscht

Die Stadtentwässerung (SEG) lässt seit Montag, 8. August, eine Abwasserdruckleitung zwischen Garbsen-Mitte und dem Stadtteil Auf der Horst bauen. Bauführer Marcel Roder von der Firma Beermann, Ingenieur Wolfgang Bühler und Norbert Wisny von der Stadtentwässerung Garbsen bei der Baustellenbegehung.

Quelle: Benjamin Behrens

Garbsen-Mitte/Auf der Horst. Die Stadtentwässerung (SEG) macht sich an ein Großprojekt. Neun Wochen Bauzeit sind veranschlagt, für eine Abwasserdruckleitung, die das Pumpwerk Garbsen-Mitte am Nord-West-Zentrum mit dem Schmutzwasserkanalen im Kastorhof verbinden wird. Rund 210.000 Euro sind als Baukosten veranschlagt. "Die Leitung fängt am Pumpwerk auf der Nordseite an der A2 an, kreuzt nach 100 Metern die A2", sagt Norbert Wisny von der Stadtentwässerung Garbsen.

400 Meter Rohrleitung wird das ausführende Unternehmen Beermann Bohrtechnik verlegen, eine komplette neue Leitung. "Es ist eine Entlastungsleitung für die vorhandene", sagt Wisny. Bis zu 30.000 Menschen seien an die bestehenden Leitungen angeschlossen, darunter auch Groß-Verbraucher wie etwa Möbel Hesse. "So eine wichtige Leitung können wir nicht einfach außer Betrieb setzen, wenn wir Reparaturen durchführen."

Die bestehenden Rohre stammen von 1982, genauso wie das an sie angeschlossene Pumpwerk Garbsen-Mitte, daher sei es wahrscheinlich, dass sie sanierungsbedürftig werden. In drei Wochen soll ein Teil der Straße Kastorhof halbseitig gesperrt werden. Eine Baugrube für den Anschluss des neuen Rohrs an die Abwasserkanäle macht es nötig, daneben wird ein kleiner Teil der Parkplätze im südwestlichen Bereich des Nord-West-Zentrums zeitweise entfallen.

Insgesamt kommt das Projekt trotzdem mit wenig Aushubarbeiten und Sperrungen aus. "Es ist ein grabloses Verfahren, es gibt immer nur eine Start- und eine Zielgrube", erklärt der Diplom-Ingenieur. Ausgehend von den Gruben erledigt ein Spezialbohrer der Firma Beermann das Anlegen der Schächte für die Druckleitung. Außerdem sei das Verfahren deutlich kostengünstiger. 

doc6qymjd11j4p1g15j5lta

Fotostrecke Garbsen: Abwasserleitung unter der Autobahn durch

Zur Bildergalerie

Von Benjamin Behrens

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sluj0wh59v19xn2hl5c
Advent in der Sprache der Musik

Fotostrecke Garbsen: Advent in der Sprache der Musik

Lebensart-Garbsen

Viele interessante Informationen, Adressen und Unternehmen aus Hannovers Nachbarort finden Sie im innovativen Netzwerk "Lebensart Garbsen". mehr