Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Einbrecher stellt sich der Polizei

Berenbostel Einbrecher stellt sich der Polizei

Ein Verfahren wegen versuchten Einbruchs und Sachbeschädigung hat die Polizei gegen drei junge Garbsener eingeleitet. Ein 18-Jähriger stellte sich noch am Tatabend, Freitag, der Polizei.

Voriger Artikel
Meyenfelder Schützen haben in diesem Jahr vieles vor
Nächster Artikel
CDU will den Badepark-Verein nicht behindern

Der 18-Jährige stellte sich wenige Stunden nach dem versuchten Einbruch.

Quelle: Symbolbild

Berenbostel. Der junge Mann gab zu, aus Übermut ein Loch in die Tür eines Lampengeschäfts an der Bundesstraße 6 getreten zu haben. Der Schaden beträgt nach Schätzung der Polizei rund 800 Euro.

Ein Zeuge hatte der Polizei am Freitag gegen 19.45 Uhr gemeldet, dass er an dem Geschäft drei verdächtige Personen mit Taschenlampen gesehen habe. Bei Ankunft der Streifenwagen waren diese jedoch verschwunden. Ermittlungen vor Ort ergaben, dass sich die drei jungen Männer zuvor an der nahegelegenen Tankstelle aufgehalten hatten. Mithilfe von Aufnahmen aus der Videoüberwachung konnten sich die Beamten ein Bild von den Männern machen. Gegen 22.40 Uhr erschien dann der 18-Jährige in der Dienststelle, um sich zu stellen.

Von Anke Lütjens

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sotanqv5di1ivw5vhm2
Schüler verkaufen gebastelte Weihnachtsdeko

Fotostrecke Garbsen: Schüler verkaufen gebastelte Weihnachtsdeko

Lebensart-Garbsen

Viele interessante Informationen, Adressen und Unternehmen aus Hannovers Nachbarort finden Sie im innovativen Netzwerk "Lebensart Garbsen". mehr