Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° stark bewölkt

Navigation:
Einbrecher flüchtet auf dem Rad

Garbsen Einbrecher flüchtet auf dem Rad

Ein etwa 35-jähriger Mann hat am Freitag gegen 21.15 Uhr versucht, in eine Wohnung am Bärenhof einzubrechen. Das teilte die Polizei am Sonntag mit. Der Versuch misslang. Der Täter flüchtete auf einem Fahrrad. Die Polizei sucht Zeugen.

Voriger Artikel
Streit um geheime Abstimmung
Nächster Artikel
Familientag beim Kulturzelt verlangt vollen Körpereinsatz

Die Polizei sucht Zeugen eines versuchten Einbruchs am Bärenhof.

Quelle: Symbolbild

Auf der Horst. Anwohner des Bärenhofs schreckten am Freitagabend gegen 21.15 Uhr hoch: Sie hatten einen lauten Knall gehört. Kurz darauf sahen sie einen Mann fliehen. Er sprang von einem der unteren Balkone der dortigen Mehrfamilienhäuser, setzte sich auf ein Fahrrad und verschwand.

Nach Angaben der Zeugen ist der Mann etwa 35 Jahre alt und von normaler Statur. Er soll eine Glatze getragen haben und mit einer Art Bomberjacke, die Streifen an den Armen und am Kragen aufwies, bekleidet gewesen sein.

Weitere Zeugen sollten sich unter der Telefonnummer (05131) 7014515 melden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6xkxyanz05tmbxkhoxg
Parkour ist mehr als nur eine Sportart

Fotostrecke Garbsen: Parkour ist mehr als nur eine Sportart

Lebensart-Garbsen

Viele interessante Informationen, Adressen und Unternehmen aus Hannovers Nachbarort finden Sie im innovativen Netzwerk "Lebensart Garbsen". mehr