Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 19 ° Regenschauer

Navigation:
Erneut Einbrüche in Firmen

Berenbostel Erneut Einbrüche in Firmen

Die Einbruchserie hält an. In der Nacht zu Sonntag haben Unbekannte einen Schaden von mehreren Tausend Euro angerichtet mit einem Einbruch in eine Firma an der Dieselstraße.

Voriger Artikel
Mordauftrag nicht nachweisbar
Nächster Artikel
21-Jähriger belästigt Jugendliche im Bus

Bei der Polizeidirektion Hannover bietet ein Team Antworten auf Fragen rund um technische Prävention.

Quelle: Symbolbild

Garbsen. Fenster und Türen sichern, Alarmanlagen einbauen, am besten mit Videoüberwachung, und vor allem Expertise von Fachleuten einholen: Das ist der Ratschlag der Garbsener Polizei für Betriebe im Gewerbegebiet Berenbostel/Stelingen. Denn die Einbruchserie hält an.

In der Nacht zu Sonntag haben Diebe einen Schaden von mehreren Tausend Euro angerichtet mit einem Einbruch in eine Firma an der Dieselstraße. Sie hatten ein Fenster aufgehebelt und verschwanden mit Geld und Zigaretten. In der Nacht zu Montag waren abermals Einbrecher unterwegs, dieses Mal am Restaurant in der Lok bei Möbel Hesse. Die Beute war kaum nennenswert: eine Börse mit Wechselgeld. In beiden Fällen bittet die Polizei um Hinweise aus der Bevölkerung.

Gewerbeobjekte in diesem Bereich sind seit Anfang 2015 das Ziel von Einbrechern. Anfang Februar stahlen Täter Werkzeuge und Computer an der Carl-Zeiss-Straße. Auf dem Gelände einer Bauelementefirma an der Heinkelstraße wurden im November drei Transporter aufgebrochen. Aus den Montagefahrzeugen fehlten Werkzeuge im Wert von mehr als 6000 Euro. Notebooks, Mobiltelefone, Computer und Zubehör sowie Bargeld erbeuteten Einbrecher im Oktober und Dezember aus Firmen an der Focke-, Zeppelin- und Heitlinger Straße.

Bei der Polizeidirektion Hannover bietet ein Team Antworten auf Fragen rund um technische Prävention. Die Experten kommen kostenlos in die Objekte. Hinweise zu den Einbrüchen und Informationen zum Präventionsteam unter Telefon (0 51 31) 701 45 15 bei der Garbsener Polizei.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
So schauen Garbsener das Stadtpokal-Finale im Waldstadion

Rund 300 Fans sahen die Partie zwischen dem TSV Havelse und dem TSV Stelingen. Das Spiel wurde durch Elfmeterschießen entschieden.

Lebensart-Garbsen

Viele interessante Informationen, Adressen und Unternehmen aus Hannovers Nachbarort finden Sie im innovativen Netzwerk "Lebensart Garbsen". mehr