Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 16 ° Regenschauer

Navigation:
Feuerwehr rettet Hund aus Eiswasser

Garbsen Feuerwehr rettet Hund aus Eiswasser

Die Tierretter der Feuerwehr Garbsen haben am Dienstag einen ins Eis eingebrochenen Hund gerettet. Die Promenadenmischung Rihanna war beim Spielen am Schwarzen See in Garbsen auf das Eis gelaufen und dort eingebrochen.

Voriger Artikel
Maskierte Männer überfallen 25-jährige Kioskangestellte
Nächster Artikel
Millionenbeute bei Einbruch in Schloss Ricklingen

Der Hund war beim Spielen ins Eis eingebrochen und musste von der Feuerwehr gerettet werden.

Quelle: Elsner

Garbsen. Feuerwehrleute holten das Tier per Boot aus dem See, mussten sich aber über 15 Minuten durchs Eis schlagen. Die Feuerwehr konnte die zwei Jahre alte Hündin zwar völlig ausgekühlt, aber ansonsten wohlbehalten an ihr glückliches Frauchen übergeben. Zur Kontrolle wurde das Tier in die Tierärztliche Hochschule gebracht.

Die Tierretter der Feuerwehr Garbsen haben am Dienstag einen ins Eis eingebrochenen Hund gerettet.

Zur Bildergalerie

Die Feuerwehr hat erneut vor dem Betreten zugefrorener Seen gewarnt. Das Eis ist dünn und brüchig. Eine Messung am Maschsee am Montag hatte eine Dicke von 2,5 Zentimetern ergeben, erst ab einer Eisstärke von 13 Zentimetern wird der Maschsee freigegeben.

mak/r.

Dieser Artikel wurde aktualisiert.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6r8dv47d3e1k7qay8aa
Schloß Ricklinger trotzen der Hitze

Fotostrecke Garbsen: Schloß Ricklinger trotzen der Hitze

Lebensart-Garbsen

Viele interessante Informationen, Adressen und Unternehmen aus Hannovers Nachbarort finden Sie im innovativen Netzwerk "Lebensart Garbsen". mehr