Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Der TSV Havelse setzt Zeichen für Toleranz

Havelse Der TSV Havelse setzt Zeichen für Toleranz

Der TSV Havelse sieht sich in der Verantwortung, die Integration von Flüchtlingen zu fördern. beim Heimspiel gegen Drochtersen/Assel hat der Verein ein Zeichen gesetzt: Die Spieler trugen beim Einlauf T-Shirts mit der Aufschrift „Refugees welcome“, auch Schiedsrichter und Kinder beteiligten sich.

Voriger Artikel
Polizei droht Personalmangel
Nächster Artikel
SV Wacker Osterwald feiert seine Sorgen weg

Refugees welcome - Flüchtlinge willkommen: Der TSV Havelse setzt ein Zeichen für Toleranz.

Quelle: Christian Hanke

Garbsen. Im Vorfeld hatte der Verein um Spenden gebeten und alle Sponsoren angeschrieben. Geld ging direkt auf das Spendenkonto der Stadt. Gestern türmten sich dann am Eingang des Stadions Kleidung, Spielzeug, Fahrräder, Kinderwagen und mehr von den Fans. Es laufen Gespräche, Flüchtlingen das Fußballspielen auf dem Kunstrasenplatz zu ermöglichen.

Außerdem gibt es Einladungen für ein Probetraining mit der Mannschaft der 1. Herren am Mittwoch: „Dafür haben sich sechs Männer aus Mali, der Elfenbeinküste und dem Iran angemeldet“, sagte Matthias Schäfer, Leiter der Ligageschäftsstelle. Die Männer bekommen Trainingsanzüge und Fußballschuhe gestellt. Der stellvertretende Bürgermeister Rüdiger Kauroff lobte das Engagement als vorbildlich.ber

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sml2vzkfox15muz1err
Nikolausfest Berenbostel: Wie früher und trotzdem neu

Fotostrecke Garbsen: Nikolausfest Berenbostel: Wie früher und trotzdem neu

Lebensart-Garbsen

Viele interessante Informationen, Adressen und Unternehmen aus Hannovers Nachbarort finden Sie im innovativen Netzwerk "Lebensart Garbsen". mehr